Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Kontakt   
BTSK - Bund
Bundesversammlung des Südtiroler Schützenbundes
09:00 Bundesversammlung 2018 des Bundes der Tiroler Schützenkompanien
Patronatstag des BBGS
10:00 25. Alpenregionstreffen 2018
Gedenkschießen "100 Jahre Ende Erster Weltkrieg" feierlich eröffnet
Druckansicht öffnen
 (c) Ernst Markt
Mit einem feierlichen Festakt wurde am 14. April in Goldrain (Südtirol) das heurige Gedenkschießen anlässlich "100 Jahre Ende Erster Weltkrieg" eröffnet. In den nächsten Monaten wird auf zwölf Schießständen in Nord-, Ost-, Süd- und Welschtirol nun geschosssen, ehe am 20. Oktober in Bad Häring die Preisverteilung erfolgt.
Das Gedenkschießen steht unter dem Motto "Zommholtn - Zommstian" und bringt die starke Verbundenheit zwischen den Tiroler Landesteilen, auch 100 Jahre nach den einschneidenden Geschehnissen am Ende des Ersten Weltkrieges, zum Ausdruck. Schon in den Vorbereitungen wurde diese Verbundenheit eindrucksvoll bewiesen. Ein Organisationsteam, bestehend aus Mitgliedern der Bundesleitungen, Schießwarten und Schießleitern aller drei Schützenbünde bereitete das Gedenkschießen in ebenso freundschaftlicher wie akribischer Weise vor.

Bei der feierlichen Eröffnung im Südtiroler Goldrain stand neben einem Wortgottesdienst, einer würdevollen Kranzniederlegung und Festansprachen schließlich das Anschießen der Ehrenscheibe auf dem Programm. Dabei stellten unter anderem die Landeskommandanten Major Elmar Thaler (Südtirol) und Major Enzo Cestari (Welschtirol) sowie Landeskommandant-Stellvertreter des Südtiroler Schützenbundes Major Heinrich Seyr ihre Treffsicherheit unter Beweis. Die Ehrensalve wurde von der Schützenkompanie Goldrain abgefeuert.

Die Schießstände, Schießzeiten und weitere Bestimmungen zum Gedenkschießen sind dem Ladschreiben zu entnehmen.
 
Ernst Markt / Eröffnung Landesschießen 2018 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Die Organisatoren des Gedenkschießens, darunter die BTSK-Viertelschießwarte Hans Bergmann (Osttirol),
Christoph Pinzger (Oberland) und Ernst Markt (Tirol Mitte) 3.-5.v.l. mit den Landeskommandanten
Major Enzo Cestari Welschtirol 5.v.r. und Elmar Thaler Südtirol 4.v.r.

 
Autor: Viertelschießwart Ernst Markt
2855800