Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
Alpenregionstreffen in Mayrhofen: Ein Schützenfest der Superlative!
Druckansicht öffnen
 (c) Thomas Saurer
Die Vorbereitungen für das Jubiläumsfest der Schützenbünde biegen in die Zielgerade: Von 25. bis 27. Mai 2018 erwartet die Europagemeinde Mayrhofen im Zillertal knapp 11.000 Schützen aus der Alpenregion. Das "Miteinander" steht dabei im Vordergrund!
Denn: "Das Miteinander ist das Um und Auf!" wie OK-Chef und Hauptmann der Schützenkompanie Mayrhofen Gerhard Biller eine Woche vor dem Großevent zu berichten weiß: "Ohne ein starkes und breites "Miteinander" wäre es schwer, ein solches Großereignis zu bewältigen. 130 freiwillige HelferInnen aus unserer Schützengemeinschaft, der Gemeinde Mayrhofen und anderen Organisationen beteiligen sich an den umfangreichen Vorbereitungen. Ich danke allen sehr für diesen beispiellosen Einsatz. Und ich freue mich auf ein gemeinsames Fest, auf ein gelebtes "Miteinander"! Es wird der Lohn für Fleiß und Idealismus sein!", hält Hauptmann Gerhard Biller voll Stolz und Vorfreude auf das 25. Alpenregionstreffen der Schützen fest.
SK Mayrhofen / Hauptmann Biller Mayrhofen / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Hauptmann Gerhard Biller
SK Mayrhofen / SK Mayrhofen / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Schützenkompanie Mayrhofen


Rechtzeitige Anreise - pünktlicher Beginn - größter Trachtenumzug Europas!

Knapp 11.000 Schützen und Marketenderinnen aus 500 Schützenkompanien werden aus den Tiroler Landesteilen und Bayern am Sonntag, 27. Mai 2018 erwartet. Hauptmann Gerhard Biller und die Exekutive raten auch deshalb um eine rechtzeige Anreise: "Das Alpenregionstreffen am Sonntag beginnt pünktlich um 09:00 Uhr mit dem Landesüblichen Empfang für den Bundespräsidenten und den Landeshauptleuten. Ein frühzeitiges Eintreffen der Kompanien ist deshalb unbedingt notwendig, schließlich bewegen sich rund 11.000 TrachtenträgerInnen nach der Busanreise gleichzeitig in Richtung Festplatz!" Und mit dieser beeindruckenden Teilnehmerzahl wird die Festveranstaltung am Sonntag zudem zum größten Schützen- und Trachtenumzug Europas!

Die Alpenregion - mehr als nur eine Völkerverständigung unter Nachbarn

Seit dem Jahr 1978 finden sich tausende Schützen und Marketenderinnen aus Bayern, Nord-, Ost-, Süd- und Welschtirol zu einem gemeinsamen Treffen ein, um ihre Verbundenheit zu Tracht, Brauchtum und Schützenwesen eindrucksvoll unter Beweis zu stellen. Mit der Alpenregion der Schützen haben sich kameradschaftliche Bande - über politische Grenzen hinweg - seit der Gründung am 13. April 1975 gefestigt. Die Alpenregion umfasst mittlerweile 32.000 Mitglieder. "So stehen wir seit jeher für den "Europäischen Geist". Wir Schützen sehen uns, in der historischen Aufgabe der Landesverteidigung, heute in der Verteidigung und Förderung der Landesidentität. Schütze zu sein, heißt, Werte von Innen heraus zu leben und es nach Außen hin sichtbar zu machen!", bestärkt der Landeskommandant der Schützen, Major Mag. Fritz Tiefenthaler, die Wertorientierung der Schützen.

130 Freiwillige im Dauereinsatz für das "Fest des Jahres"

Die austragende Schützenkompanie Mayrhofen arbeitet indes fleißig an der Umsetzung des Großevents: Die Vorbereitungen gehen in die finale Phase, derzeit wird die Zeltstadt aufgebaut und komplettiert. Die Dimensionen sind gigantisch: Die Zelte bedecken eine Fläche von rund 8.000 Quadratmetern, dies entspricht dem Ausmaß eines Fußballfeldes! 130 ehrenamtliche HelferInnen stehen im Dauereinsatz. Die Schützenkompanie Mayrhofen wurde übrigens 1850 erstmals urkundlich erwähnt, heute umfasst sie 124 Mitglieder, davon 83 Gewehrschützen. Die Schützenkompanie Mayrhofen ist eine von 15 Kompanien des Schützenregimentes Zillertal und ist in das Bataillon "Oberes Zillertal" eingegliedert.
Thomas Saurer / Alpenregion 2018 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Thomas Saurer / Alpenregion 2018 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Thomas Saurer / Alpenregion 2018 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
SK Mayrhofen / Alpenregion 2018 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
SK Mayrhofen / Alpenregion 2018 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Video 1

Video 2

Das Programm im Überblick

Freitag, 25. Mai 2018, ab 20:00 Uhr
Mayrhofen (Volx)rockt im Galazelt: Die Landjugend Hinteres Zillertal lädt zur Partynacht mit einer der bekanntesten Bands Südtirols: Volxrock!

Samstag, 26. Mai 2018, ab 19:30 Uhr
Zillertaler Musikantenstarparade im Galazelt Mayrhofen
"Großer Österreichischer Zapfenstreich" des Österreichischen Bundesheeres mit der Militärmusik Tirol am Dorfplatz in Mayrhofen
Übergabe und Segnung der neuen Alpenregionsfahne

Sonntag, 27. Mai 2018, ab 09:00 Uhr
Landesüblicher Empfang für den Bundespräsidenten der Republik Österreich, Alexander Van der Bellen, am Festplatz
Feldmesse mit Erzbischof Dr. Franz Lackner am Festplatz
Großer Festumzug durch Mayrhofen mit rund 11.000 Mitwirkenden
"Schützenhuagacht" und Ausklang in den Festzelten
 
Thomas Saurer / Festplatz Mayrhofen / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Festplatz in Mayrhofen
SK Mayrhofen / Plan Festplatz Mayrhofen / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Aufstellung Festplatz
SK Mayrhofen / Umzugsroute Mayrhofen / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Umzugsroute

Das 25. Alpenregionstreffen in beeindruckenden Zahlen:
  • knapp 11.000 TeilnehmerInnen aus 500 Kompanien der Alpenregion
  • 4 Jahre Vorbereitungszeit
  • 120 x 75 Meter (=1 Fußballfeld) fassen die Festzelte
  • das gesamte Festgelände umfasst 50.000 Quadratmeter
  • 5.000 halbe Brat-Hendln und 15.000 Bierkrüge sind bestellt
  • 1.200 Biertischgarnituren und 41 Bier-Zapfsäulen stehen bereit
  • 130 ehrenamtliche Helfer stehen im Dauereinsatz
  • 2,7 Kilometer lang ist der Festzug durch Mayrhofen
  • 20 Shuttle-Busse bringen die FestteilnehmerInnen zum Festgelände
  • 30.000 Flaschen "Zillertal Bier Künstleredition"
SK Mayrhofen / Zillertalbier Alpenregion / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Thomas Saurer / Alpenregion 2018 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Thomas Saurer / Alpenregionstreffen 2018 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 

 
Autor: Bundespressereferent Major Thomas Saurer
2887084