Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 1, 6.Stock    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt     
An der Front 1915 - 1918
Druckansicht öffnen
 (c) Schützenkompanie Reutte
Eine Abordnung des Bataillons Ehrenberg war bei der Aufstellung der Gedenkkreuze an der Front des 1.Weltkrieges dabei
Am 8. August 2015 hat eine starke Abordnung des Bataillons Ehrenberg auf der
Hochfläche von Vielgereuth (Trentino) den 581 Außerferner Opfern des 1.
Weltkrieges gedacht. Am Fuße des Monte Durer wurde im Rahmen einer Feldmesse
eines der insgesamt 70 Stahlkreuze offiziell seiner Bestimmung übergeben.
Die Schützen, Marketenderinnen und deren Angehörige, die aus allen
Landesteilen angereist sind, haben Steine aus ihrer Heimat mitgebracht und
diese am Kreuz niedergelegt. Damit wurde eine symbolische Verbindung  zu den
einstigen Kriegsschauplätzen hergestellt. Mit dem Abspielen der Tiroler
Landeshymne ist eine historisch sehr bedeutende Gedenkveranstaltung zu Ende
gegangen.


Schützenkompanie Reutte / an_der_front_10 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken



Schützenkompanie Reutte / an_der_front_20 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken



Schützenkompanie Reutte / an_der_front_30 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken



Schützenkompanie Reutte / an_der_front_teaser0 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Autor: Koch Michael
2763080