Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
18. Alpenregionsschießen 22. Juni 2019
Andreas-Hofer-Landesgedenkfeier: Trennung Südtirols von Österreich bleibt Unrecht
Druckansicht öffnen
 (c) SSB Online Team
MERAN - Vor dem Andreas-Hofer-Denkmal in Meran wurde am Sonntag, den 22. Februar 2015, die traditionelle Landesgedenkfeier für den Tiroler Volkshelden Andreas Hofer abgehalten. Neben zahlreichen Vertretern aus Politik und Gesellschaft, nahmen hunderte Schützen aus allen Landesteilen an der Feier teil. Der Gedenkredner Ing. Norbert Hofer, Dritter Nationalratspräsident Österreichs, wurde von den Schützen bereits vor dem Abmarsch in der Freiheitsstraße mit einem Landesüblichen Empfang willkommen geheißen. Bereits zum zweiten Mal nahm mit der "Milizia Veneta -I° Reggimento VENETO REAL", eine historische Miliz aus Venetien an der Feier teil.
Beim kürzlich renovierten Andreas-Hofer-Denkmal feierte Schützen-Landeskurat Pater Christoph Waldner OT mit den Anwesenden einen Wortgottesdienst, welcher von der Musikkapelle Sinich-Freiberg feierlich mitgestaltet wurde.

Der Landeskommandant des Südtiroler Schützenbundes, Elmar Thaler äußerte in seiner feurigen Rede seinen Unmut über die Äußerungen von Landeshauptmann Arno Kompatscher am Freitag in Innsbruck. Kompatscher hatte dort sinngemäß verlautbart, dass es für die Gestaltung der Zukunft nicht nur Herz sondern auch Verstand brauchen würde. Und damit indirekt angedeutet, dass Verstand offensichtlich nur hat, wer den Weg des Landeshauptmannes kritiklos mitgehe. Viele Menschen seien dadurch schwer beleidigt worden. Wer so etwas sage, habe dabei weder Herz noch Verstand eingeschalten.
Als Vertreter des Autonomen Südtiroler Gewerkschaftsbundes richtete Alexander Wurzer ein Grußwort an die Teilnehmer. Er teilte mit, dass sich seine Gewerkschaft neben den Rechten für die Arbeitnehmer auch für das deutsche und ladinische Volkstum einsetze. Auch haben die Gewerkschaft und die Schützen bei der Ortsnamengebung, bei der deutschen Schule und beim Proporz dieselben Ansichten.
SSB Online Team / andreas_hofer_feier_meran_2015_1 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Nationalratspräsident Ing. Norbert Hofer (l.) und Landeskommandant Elmar Thaler (r.)
Bei der Feier konnte Landeskommandant Elmar Thaler unzählige Ehrengästen und Vereins- und Verbandsvertretern begrüßen. Unter ihnen Bürgermeister der Stadt Meran Günther Januth, Nationalratsabgeordneter Werner Neubauer, Senator Karl Zeller, Kammerabgeordneter Albrecht Plangger, SVP-Obmann und Landesrat Philipp Achammer, die Landtagsabgeordneten Pius Leitner, Sven Knoll, Sigmar Stocker, Roland Tinkhauser, Tamara Oberhofer, Myriam Atz-Tammerle und Bernhard Zimmerhofer.

SSB Online Team / andreas_hofer_feier_meran_2 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Nach der Kranzniederlegung vor dem Andreas-Hofer-Denkmal und dem Abspielen der Tiroler Landeshymne setze sich der Schützenzug in Richtung Meraner Kurmittelhaus in Bewegung, wo der nächste Festakt, nämlich die Ehrung von verdienten Schützen und Marketenderinnen durch den Südtiroler Schützenbund folgte.

Gedenkrede von Ing. Norbert Hofer
https://www.youtube.com/watch?v=xuXY5Rap-vw

Bildergallerie
https://www.flickr.com/photos/schuetzenbund/with/16622673181/
 

 
Autor: SSB Online Team
2390200