Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 1, 6.Stock    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt     
Auf den Spuren von Andreas Hofer
Druckansicht öffnen
 (c) Rudig
Die Jungschützen der Schützenkompanie Zams haben in Begleitung von Landesjungschützenbetreuer Patric Niederbacher am 09. und 10. April einen Ausflug nach Südtirol mit Zwischenstopp in Innsbruck unternommen. Erstes Ziel war die Innsbrucker Altstadt.


Die Jungschützen der Schützenkompanie Zams haben in Begleitung von Landesjungschützenbetreuer Patric Niederbacher am 09. und 10. April einen Ausflug nach Südtirol mit Zwischenstopp in Innsbruck unternommen. Erstes Ziel war die Innsbrucker Altstadt, in der man historische Gebäude samt informativer Umrahmung von Patric Niederbacher besichtigte. Dann ging es zur Hofburg und im Anschluß zur "Schwarzmander"-Kirche, wo man das Grabmal des Freiheitskämpfers und seiner Gefolgsleute besuchte. Als nächstes Ausflugsziel stand das Tirol Panorama auf dem Programm. Im Anschluss setzten wir unsere Fahrt durch das Wipptal Richtung Sterzing fort. Bevor wir zur Nachtruhe in St. Leonhard kamen, wanderten wir am Abend mit Fackeln zur Pfandleralm. Auch hier ließ es sich der Landesjungschützenbetreuer und Hofer-Experte Patric Niederbacher nicht nehmen, uns mit interessanten geschichtlichen Tatsachen zu unterrichten. Als letzter kultureller Punkt wurde am folgenden Tag der Sandhof besichtigt, bevor man den Ausflug bei herrlichem Sonnenschein im Erlebnisbad Naturns ausklingen ließ. Im Nachhinein möchten wir uns bei Patric Niederbacher rechtherzlich bedanken.
Autor: Platter Christian
2768416