Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 1, 6.Stock    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt     
Ausstellung zum Maximilianjahr 2019: Kaiser Maximilian I. im Tiroler Oberland
Druckansicht öffnen
 (c) Sch
Die Schützenkompanie Landeck, der Schützenbezirk Landeck, das Oberinntaler Schützenregiment und der Bund der Tiroler Schützenkompanien gestalten gemeinsam mit dem Bezirksmuseumsverein eine Ausstellung auf Schloss Landeck mit dem Titel "Auf den Spuren Maximilians I. im Tiroler Oberland von 1494 bis 1518".
In dieser Ausstellung sollen die Reisen Maximilians am "Oberen Weg", dem mittelalterlichen Handelsweg entlang der Via Claudia Augusta über Reschen und Fernpass und seine Aufenthalte im Oberen Vinschgau, im Tiroler Oberland und im Außerfern nachgezeichnet werden. Der "Obere Weg" war zur Zeit Maximilians die wichtigste Verbindung zwischen den beiden damaligen Handelsmetropolen Augsburg und Mailand.

Es ist die Absicht, die Ausstellung grenzüberschreitend zu gestalten, mit Stationen vom Wormser Joch (Umbrail) über Glurns und den Reschen, Naudersberg, Finstermünz und Pfunds, nach Landeck, Imst, und über Fernstein, Ehrenberg bis hinaus nach Füssen.

Die Ausstellung wird mit einem großen Festakt des Bundes der Tiroler Schützenkompanien am Samstag, den 3. August 2019, um 18:00 Uhr in Landeck eröffnet, die Ausstellung ist dann von Sonntag, 4. August 2019 bis einschl. Sonntag, 22. September 2019 im Bezirksmuseum auf Schloss Landeck zu besichtigen.

Bezirksmuseum Schloss Landeck: https://www.schlosslandeck.at/

Plakat


 
Autor: Schützenbezirk Landeck
2747136