Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 1, 6.Stock    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt     
Bat. Jungschützenschießen 2014 Bat. Schwaz
Druckansicht öffnen
 (c) Sprenger Martin
Das Bat. Jungschützenschießen in Eben/Maurach statt.

Ergebnisliste


Treffsichere Jungschützen des Schützenbataillons Schwaz

Florian Gürtler aus Eben siegte zum Dritten Mal in Folge beim Bataillonsschießen in Eben am Achensee.

Sprenger Martin / 04_eben_bat-schiessen0
v.l. Jungschützenbetreuer Toni Brunner, Bbm.-Stv. Josef Rieser, Florian Gürtler, Viertel Unterland-Jungschützenbetreuer  Mario Moser, Bataillons-Jungschützenbetreuer Walter Eder (Foto Gemeinde Eben)
 
Ein neuer Rekord erreicht Florian Gürtler beim Bataillons Jungschützen Schießen am computerunterstützenden  Schießstand der Schützengilde Eben/Achensee.
Erstmals gelang es Florian Gürtler von der Schützenkompanie Eben-Maurach mit 142 Ringen  den Titel des Jungschützenkönig 3 mal in Folge zu gewinnen. Auch die Mannschaftswertung ging mit 689 Ringen auch zum dritten Mal in Folge an die Jungschützen der SK Eben-Maurach vor der SK-Weerberg mit 659 Ringen und der 1.Aschbacher SK-Achenkirch mit 647 Ringen.  Bei diesem Bewerb nahmen 98 Jungschützen und 4 Jungmarketenderinnen vom Bataillon Schwaz teil.
Weiters folgte  88 Ehrengäste beim Tiefschussbewerb und 22 Betreuer der Einladung des Bataillons Schwaz bei diesem Schießbewerb in Eben am Achensee.
Weitere Klassensieger: Desiree Gorfer (Stans), Mathias Gruber (St. Margarethen), Katharina Entner, Mathias Schuster (Vomp), Johannes Dornauer (Achenkirch), Betreuer: Hannes Schiffmann (Weerberg), Tiefschuss: Walter Eder (St. Margarethen). (thg)

 

Autor: Sprenger Martin
2762720