Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
Goinger Schützen und Bataillon Wintersteller empfangen den EU-Kommissionspräsidenten
Beim „Stangl“ in Going am Wilden Kaiser wurde der Große Tiroler Adler Orden an Jean-Claude Juncker verliehen. Der Landeskommandant und zahlreiche Schützen gratulierten mit einer Ehrensalve!
Ausstellung „Kaiser Maximilian I. im Tiroler Oberland“ auf Schloss Landeck feierlich eröffnet!
Die landesweite und grenzüberschreitende Ausstellung der Tiroler Schützen im Schloss Landeck ist eröffnet. Bis 22. September ist das offizielle MAX500-Projekt für die Öffentlichkeit zugänglich – alle Schützen und Marketenderinnen sind herzlich eingeladen!
Jungschützen-Auftakt der Sonnenburger mit Bataillonsjungschützenschießen
Die Jungschützen und Jungmarketenderinnen des Bataillons Sonnenburg starteten in das Schützenjahr 2019: Mit dem Bataillonsschießen am 6. April 2019 in Kematen startete der Nachwuchs in die neue Saison! 60 Jungmarketenderinnen und Jungschützen stellten am Schießstand erneut ihre Treffsicherheit unter Beweis! Das Sellrainer Team holte sich den Mannschaftssieg, mit Fabian Stöckl kommt der treffsicherste Jungschütze aus Patsch: Er war der beste Schütze im Bewerb und sicherte die Schützenkrone – er platzierte auch den besten Tiefschuss von 8,0 Teilern!
Ehrenhauptmann Josef Siegl verstorben
Der Ehrenhauptmann der Sonnenburger Schützenkompanie Sistrans, Josef Siegl, ist am 5. April 2019 im 99. Lebensjahr verstorben.
Bataillon Sonnenburg mit 1.070 Schützen ins neue Schützenjahr!
Mit dem Beginn des Frühlings starten auch die Sonnenburger Schützen und Marketenderinnen in das Schützenjahr 2019. Eines der größten Bataillone des Schützenviertels Tirol-Mitte eröffnete am Sonntag, 24. März 2019 in Patsch mit der 67. Ordentlichen Bataillonsversammlung die heurige Schützensaison.
5. Bataillonsschießen – 5. Sieg in Folge für Sistrans!
Am Schießstand in Grinzens zeigten wieder zahlreiche Marketenderinnen aus dem Bataillon Sonnenburg ihre Treffsicherheit – die Bataillonsmarketenderin Marina Kranebitter organisierte mit ihrem Team das fünfte Schießen. Und zum fünften Mal in Folge heißt das beste Team Sistrans!
900 Schützen marschierten in Mutters auf!
Gelebte Tradition: 65. Schützenfest des Bataillons Sonnenburg
Bataillon Sonnenburg eröffnet Schützenjahr 2018 in Mutters
65. Bataillonsschützenfest am 30. Juni und 1. Juli 2018 in Mutters - Teilnahme am Alpenregionstreffen mit über 400 Schützen!
Treffsichere Schützinnen!
Wenn Sonnenburg-Bataillonsmarketederin Marina Kranebitter und ihre Stellvertreterin Lisa Anna Haller die Mädels zu den Waffen rufen, dann ist Frauen-Power im Schießstand angesagt. Schließlich gehört das Bataillons-Marketenderinnenschießen längst zu einer Tradition im Schützenbataillon Sonnenburg. Am Samstag 24. März 2018 stellten die Marketenderinnen am Schießstand in Götzens ihre Treffsicherheit unter Beweis, wo die Schützenkompanie mit Hauptmann Walter Haller, Obmann Oskar Untermarzoner und Team für einen erstklassigen Schießwettbewerb sorgten.
Bataillonsschießen aller 14 Kompanien in Aldrans
Doppelerfolg für Sellrainer Team:
Schützenkompanie Sellrain eine Klasse für sich – und Martin Kirchmair erneut Schützenkönig!
Hoher Frauentag 2017: Persönlichkeiten für Einsatz im Schützenwesen geehrt!
Fünf Schützenkameraden und die ehemalige Bundesmarketenderin wurden in der Innsbrucker Hofburg vom Land Tirol für ihre Verdienste um das Schützenwesen ausgezeichnet. Landeskommandant Major Mag. Fritz Tiefenthaler gratulierte den Geehrten.
60 Jahre Aldranser Schützen
Die Schützenkompanie Aldrans aus dem Bataillon Sonnenburg feiert 2017 das 60-jährige Bestehen! Bataillonskommandant Major Anton Pertl gratulierte den Aldranser Schützen, die Sonnenburger Bataillonskompanien schlossen sich den Gratulationen an und feierten am 5. und 6. August 2017 ein großes Jubiläumsfest in der Mittelgebirgsgemeinde.
„Schützen bekennen Farbe zur Heimat!“
Sonnenburgs Bataillons-Kommandant Major Anton Pertl freute sich am vergangenen Wochenende mehrfach: „Unsere Schützen tragen Farbe, sie bekennen Farbe – Farbe zur Tradition, Farbe zu unseren Bräuchen, Farbe zu unserem Heimatland!“ Nach dem „Tag der Jugend“ am Freitag konnten am Samstag, dem „Tag der Europaregion Tirol“, rund 750 TrachtenträgerInnen von Schützenkompanien und Musikkapellen aus allen Landesteilen Tirols zum 64. Bataillonsfest begrüßt werden. Am Sonntag verwandelten knapp 900 Schützen und Marketenderinnen Lans in ein buntes Farbenmeer an Trachten! Insgesamt konnten fast 3.000 BesucherInnen gezählt werden.
3-tägiges Schützenfest in Lans vom 30. Juni bis 2. Juli
Das Bataillon Sonnenburg freut sich auf das 64. Schützenfest, das dieses Mal die Schützenkompanie Lans ausrichtet. Obmann und Landeskommandant-Stellvertreter Major Christian Meischl verspricht ein abwechslungsreiches Programm, das ganz im Zeichen des 250. Geburtstages von Andreas Hofer und der Europaregion Tirol steht: Am 30. Juni findet der Tag der Jugend mit der Life Radio Disco statt! Am 1. Juli, dem Tag der Europaregion Tirol, werden Schützenkompanien aus allen Landesteilen Tirols erwartet und am 2. Juli steigt der Höhepunkt dieses Wochenendes: die Feldmesse, der Festumzug und ein großes Schützenfest mit 1.000 Schützen aus 14 Kompanien!
60 Jahre Schützenkompanie Grinzens - "Ein Fest mit Freunden!"
Ehrenkompanie Axams gratulierte mit drei exakten Salven.
“Georg-Bucher-Gedächtnisschießen”: 4. Vereinsschießen mit Rekordbeteiligung
Seit 2011 veranstaltet die Georg-Bucher-Schützenkompanie im 2-Jahres-Rhythmus das mittlerweile bekannte und beliebte “Vereinsschießen”, bei dem Axamer Vereine und Organisationen ihre Treffsicherheit im sportlichen Wettkampf unter Beweis stellen können. Am Freitag, 19. Mai und Samstag, 20. Mai 2017 war es wieder soweit – der Axamer Schießstand in der Lizumstraße stand ganz im Zeichen der vierten Auflage des Vereinsschießens. Das diesjährige Motto war dem 180. Todestag des Namenspatrons der Axamer Schützen gewidmet, dem Schützenmajor Georg Bucher.
Völser und Axamer Schützen beeindruckten beim Gauder-Festumzug im Zillertal
Anfang Mai jeden Jahres steht traditionell das Gauderfest in Zell am Ziller auf dem Programm. Der Gauder-Festumzug lockt tausende Trachtenfans ins Zillertal - so auch vor kurzem!
Bataillonsjungschützenschießen bei uns in Natters
Das heurige Bataillonsjungschützenschießen fand am Samstag, den 8. April bei uns in Natters statt.
Sonnenburger Bataillonsjungschützenschießen 2017 in Natters
Startschuss für die Jungschützen und Jungmarketenderinnen des Bataillons Sonnenburg: Mit dem Bataillonsschießen startete der Nachwuchs in das Schützenjahr 2017! 61 Jungmarketenderinnen und Jungschützen stellten am Schießstand in Natters ihre Treffsicherheit unter Beweis. Eine Riesen-Überraschung gab’s im Bewerb um den Schützenkönig: Der 9-jährige Manuel Mair, Jungschütze der Kompanie Natters, schaffte das beste Tagesergebnis mit 104,3 Ringen! Somit trägt er 2017 die Königskette – die Freude war übergroß, sein Zwillingsbruder Sandro gratulierte!

10. Juni 2017: 60 Jahre Schützenkompanie Grinzens
Die Schützenkompanie Grinzens wurde 1957 unter Hauptmann Josef Holzknecht sen. gegründet, der bis ins Jahr 2002 als Hauptmann tätig war. Seit 2002 steht Hauptmann Helmut Brandner an der Spitze der Kompanie. Der derzeitige Stand der Kompanie beträgt 74 aktive Schützen und 5 Marketenderinnen. Im Jahre 2013 war die Kompanie Grinzens Ausrichter des 60. Schützenfestes des Bataillons Sonnenburg, bei dem die Georg-Bucher-Schützenkompanie Axams die Ehrenkompanie stellte. Und so wird das auch am 10. Juni 2017 sein, wenn die Grinzner Schützen ihr 60-jähriges Jubiläum feiern - eine besondere Ehre für die Axamer Kompanie. Ein umfassendes Festprogramm für Samstag, 10. Juni 2017 wurde organisiert. Die Schützenkompanie Grinzens freut sich auf viele BesucherInnen.
Auftakt für das Schützenjahr 2017!
Eines der größten Tiroler Schützenbataillone eröffnete das neue Schützenjahr! Auftakt dafür ist traditionsgemäß die Ordentliche Bataillonsversammlung, die am Sonntag, 2. April 2017 in Lans durch den Bataillonskommandanten Major Anton Pertl ein erneut ereignisreiches Jahr einleitete. Vor dem Gottesdienst in der Lanser Pfarrkirche durch Pfarrer Adrian Gstrein marschierten die Abordnungen des Bataillons Sonnenburg ein. Anschließend fanden sich im Gasthof Walzl alle VertreterInnen der insgesamt 14 Mitgliedskompanien aus dem Bezirk Innsbruck-Land zur alljährlichen Versammlung ein.
3. Bataillonsschießen der Sonnenburger Marketenderinnen
46 Marketenderinnen mit 15 Teams aus 11 Kompanien - Sistrans zum dritten Mal in folge bestes Team!
Neuwahlen im Viertel Tirol Mitte: Neuer Viertel-Kommandant Andreas Raass!
Im Rahmen der heurigen Vollversammlung der 69 Schützenkompanien aus dem Viertel Tirol-Mitte standen neben zahlreichen aktuellen Themen auch die Neuwahlen des Ausschusses auf der Tagesordnung: dabei wurde mit Andreas Raass ein neuer Viertel-Kommandant gewählt.
Sonnenburger Schützenkompanie Sistrans: Renovierung der Kriegerkapelle
Aus Anlass des 60-jährigen Bestehens hat die Sonnenburger Schützenkompanie Sistrans heuer die Kriegerkapelle wieder instand gesetzt. Und das in einer beachtlichen Gemeinschaftsaktion.

Jungschützen sammeln für das schwarze Kreuz
Wie jedes Jahr zu Allerheiligen, wurde auch heuer von den Jungschützen Kematen, die Sammlung für das schwarze Kreuz durchgeführt. Mit viel Freude und Einsatz ist es unseren Jungs und Mädls wieder gelungen, ein tolles Ergebnis zu erzielen
Martin Kirchmair aus Sellrain war „Zünglein an der Waage“ Kopf-an-Kopf-Renn zwischen Sellrain und Gr
Das heurige Sonnenburger Bataillonsschießen in Sistrans war an Spannung nicht mehr zu überbieten: Martin Kirchmair aus Sellrain war im jährlichen Wettkampf der Sonnenburger Schützen das „Maß der Dinge“ – mit dem besten Ergebnis im Mannschaftsschießen sicherte er dem Sellrainer Team in Folge den Sieg im Teambewerb und obendrauf holte er sich auch noch „hauchdünn“ die Bataillonsschützenkette!
Schützenkompanie Lans schoss Ehrensalve für Bundespräsident a.D. Dr. Heinz Fischer
Verabschiedung anlässlich Beendigung der Amtsperioden durch die Tiroler Schützen.
Viertelschießen in Zirl – „Treffsicher ins Schwarze“
Zu den wesentlichsten Betätigungsfeldern der Tiroler Schützen zählt neben der Traditionspflege natürlich der Schießsport. Am Samstag, 24. September 2016, bewiesen am Schießstand in Zirl 83 TeilnehmerInnen aus den Bataillonskompanien des Viertels Tirol-Mitte höchste Treffsicherheit!
Mannschaftswettbewerb im Laserschießen
Auch wenn das Laserschießen als Jux-Wettbewerb ausgeschrieben war. Der Eifer ins Schwarze zu treffen um dann mit seinem Team im K.O.-System eine Runde weiter zu kommen, war trotzdem ungemein groß!
800 Schützen marschierten in Völs auf!
Mit dem Aufmarsch aller Kompanien des Schützenbataillons Sonnenburg am Sonntag, 26. Juni 2016 in Völs erreichte das 63. Schützenfest seinen Höhepunkt: 800 Schützen, Marketenderinnen und Jungschützen, als auch Musikantinnen und Musikanten verwandelten die Marktgemeinde in ein buntes Farbenmeer an Trachten. Bataillonskommandant Major Anton Pertl dankte allen Teilnehmern und besonders seiner Heimatkompanie Völs für die Ausrichtung des 3-tägigen Festes: „Die viele Arbeit hat sich gelohnt, es waren drei schöne Festtage!“
63. Schützenfest des Bataillons Sonnenburg in Völs vom 24. bis 26. Juni 2016
Die 14 Schützenkompanien des Bataillons Sonnenburg freuen sich auf das heurige Schützenfest, das dieses Mal die Schützenkompanie Völs ausrichtet. Hauptmann Thomas Wirth verspricht ein abwechslungsreiches Fest mit einem tollen Programm für Jung und Alt aus nah und fern!
Treffsichere Jungschützin: Nadine Strobl ist Schützenkönigin!
Mit dem heurigen ersten Bataillonsschießen startete der Nachwuchs des Bataillons Sonnenburg in das Schützenjahr 2016! Am Schießstand in Aldrans stellten 58 Jungmarketenderinnen und Jungschützen ihre Treffsicherheit unter Beweis. Und als amtierende dreifache Landessieger freuen sich die Jungmarketenderinnen und Jungschützen auf die anstehende Titelverteidigung und haben damit den neuen Wanderpokal im Visier.
Schützenjahr 2016 eröffnet: 1.069 Schützen im Bataillon Sonnenburg
Mit erneut gesteigerten Mitgliederzahlen startet nun eines der größten Schützenbataillone Tirols in das neue Schützenjahr 2016. In Völs eröffnete am Samstag, 9. April 2016, die 64. Ordentliche Bataillonsversammlung mit Kommandant Major Anton Pertl das heurige Schützenjahr. Vor dem traditionellen Gottesdienst marschierten die Abordnungen des Bataillons Sonnenburg ein. Im Vereinshaus der Gemeinde Völs versammelten sich alle VertreterInnen der insgesamt 14 Schützenkompanien aus dem Bezirk Innsbruck-Land zur alljährlichen Versammlung.
2. Bataillonsschießen der Sonnenburger Marketenderinnen
25 Marketenderinnen aus 8 Kompanien trafen ins Schwarze.
Unwetterkatastrophe 2015: Spendenübergabe in Sellrain
Solidarität der Sonnenburger Schützen
Schützenball der Kemater Schützen
Der jährliche Ball der Kemater Schützen findet am 09. Jänner 2016 ab 20:30 Uhr statt. Die Kemater Schützen freuen sich auf deinen Besuch.
Gelungenes Viertel-Jungschützenschießen in Inzing
Eine gelungene Premiere feierte das Jungschützenschießen des Viertels Tirol-Mitte am 21. November. Nicht weniger als 119 Mädchen und Burschen aus 19 Kompanien maßen sich bei der Erstauflage im Schützenheim Inzing.
Erstes Jungschützenschießen des Viertels Tirol Mitte
Die Schützenkompanie Inzing freut sich, am 21.11.2015 das Vierteljungschützenschießen des Viertel Tirol Mitte durchführen zu dürfen.

Das Schützenheim Inzing befindet sich bei der Mittelschule nördlich, 6401 Inzing, Sportplatzweg.
Das Schützenbataillon Sonnenburg begeisterte beim Oktoberfest-Trachtenumzug in München
Bataillonskommandant Major Anton Pertl wollte nach der Teilnahme am Trachten- und Schützenzug beim Oktoberfest 2015 in München mit seinem Stolz nicht hinterm Berg halten: "Das war ein gewaltiges Erlebnis - und ich glaube, dass unser Bataillon das Tiroler Schützenwesen würdig vertreten hat!"
Kemater Schützen an der Kriegsfront
Zur Erinnerung an die Ereignisse des ersten Weltkrieges haben am 8. August im Vinschgau einige Gedenkveranstaltungen stattgefunden. Unter anderem auch auf der Zufallhütte im Martell, wo die letzten Gefallenen dieses Frontabschnitts im November 1918 bestattet wurden.
Gedenkfeier am Pordoijoch
Am 9. August nahmen die Abordnungen des Bataillon-Sonnenburg aus Völs, Lans, Natters und Mutters an der Gedenkfeier der gefallenen Tiroler Standschützen teil. Eines von 75 Stahlkreuzen, welche bereits im April in Bozen eingeweiht wurden, wurde am Pordoijoch aufgestellt.
"An der Front"
1915-2015. 100 Jahre Kriegseintritt Italiens im Ersten Weltkrieg. Zugleich 70 Jahre Ende Zweiter Weltkrieg. Ein geschichtsträchtiges Jahr 2015 also.
Schützenkompanie Axams errichtet Standschützen-Gedenkkreuz am Pleisen-Gipfel
Am Samstag, 8. August 2015 wurden landesweit – in Welsch- und Südtirol, als auch im Bundesland Tirol – die 70 Gedenkkreuze aus Corten-Stahl aufgestellt, die im Rahmen des Projektes “An der Front” an die gefallenen Tiroler Standschützen des Ersten Weltkrieges erinnern. Auch das übergroße Gedenkkreuz der Georg-Bucher-Schützenkompanie Axams wurde an jenem Samstag als dauerhaftes Gipfelkreuz am “Pleisen” in der Axamer Lizum aufgerichtet. Am 2.236 m hohen Pleisen-Gipfel erinnert das vom Axamer Schützenkamerad Markus Danler errichtete Kreuz an die gefallenen Axamer Kaiserjäger, Kaiserschützen und Standschützen, die von 1914 bis 1918 im Kriegseinsatz standen.
Gedenkkreuz für die Standschützen
Martell – Am Samstag, 08. August 2015 gedachten die Schützen des Einsatzes der Standschützen im 1. Weltkrieg. Entlang der ehemaligen Gebirgsfront wurden dazu Gedenkkreuze errichtet. Auch im Vinschgau wurden Gedenkveranstaltungen abgehalten, unter anderen bei der Zufallhütte in Martell.
850 Schützen marschierten in Patsch auf!
„Das Bataillon Sonnenburg macht mich stolz, ein Schütze zu sein!“, Sonnenburgs Bataillons-Kommandant Major LAbg. Anton Pertl konnte sich dieses Wochenende mehrfach freuen: Nach dem „Tag der Jugend“ am Freitag, folgte am Samstag der „Tag der Freunde“ mit dem „Großen österreichischen Zapfenstreich“ – und das alles bei herrlichem Sommerwetter! Am Sonntag verwandelten 850 Schützen und Marketenderinnen Patsch in ein buntes Farbenmeer an Trachten.
Ehrenkompanie Axams: Landesüblicher Empfang für Minister Andrä Rupprechter
10 Jahre Genuss Region Österreich.
20 Jahre EU-Mitglied Österreich.
62. Schützenfest des Bataillons Sonnenburg
Nach den Bataillonsfesten in den Jahren 1963, 1975, 1989 und 2002 ist es im Juli 2015 wieder soweit – die Schützenkompanie Patsch hat die ehrenvolle Aufgabe das 62. Bataillonsfest Sonnenburg auszurichten. Am 3. Juli eröffnet Bataillons-Kommandant Major LAbg. Anton Pertl das 62. Schützenfest der 1.060 Schützen und Marketenderinnen aus den 14 Kompanien des Bezirkes Innsbruck-Land.
Gedenken der gefallenen Axamer im I. Weltkrieg - Gedenkkreuz der Schützen
Mit einem schlichten, aber umso würdigeren Festakt gedachten die Gemeinde Axams, die Pfarre und die Traditionsvereine am Pfingstsonntag der Geschehnisse des Ersten Weltkrieges und besonders jener, die vom Schlachtfeld nicht mehr nach Hause zurück gekehrt sind.
Bataillon Sonnenburg gelingt Titel-Triple
Am vergangenen Samstag konnten sich die besten Jungmarketenderinnen und Jungschützenerneut im Schießsport messen: Rund 400 Burschen und Mädchen aus allen Teilen Tirols trafen sich in Auer zum 26. Tiroler Jungschützenschießen – am Schießstand der Sportschützengilde Auer konnten sie im sportlichen Wettkampf ihr Können unter Beweis stellen.
Treffsichere Sonnenburger Jungschützen sind bereit ...
Am vergangenen Samstag starteten nun auch die Jungmarketenderinnen und
Jungschützen des Bataillons Sonnenburg in das Schützenjahr 2015 – mit dem
erfolgreichen Bataillonsjungschützenschießen in Sellrain! Und als amtierende
zweifacher Landessieger freuen sich die Jungmarketenderinnen und Jungschützen auf die anstehende Titelverteidigung in Auer/Südtirol ...
Bundesversammlung der Tiroler Schützenkompanien: 17.240 Schützen in 235 Kompanien im Gedenkjahr 1915
Die alljährliche Bundesversammlung des Bundes der Tiroler Schützenkompanien, heute Sonntag in Innsbruck, stand ganz im Zeichen des Gedenkens an die Tiroler Standschützen, die vor 100 Jahren im Ersten Weltkrieg im Einsatz standen. Mit dem übergreifenden Projekt „An der Front 1915 - 2015“ der Schützenbünde Tirols, Südtirols und Welschtirols wurde ein historischer Meilenstein in der Zusammenarbeit gesetzt.
Bataillon Sonnenburg nimmt am Trachten- und Schützenzug des Münchner Oktoberfestes 2015 teil
Neben dem würdevollen Landesüblichen Empfang der Schützenkompanie Patsch zu Ehren der Verkehrsminister im März 2015 vor der Hofburg in Innsbruck und dem bevorstehenden großen Schüzenfest im Juli 2015 in Patsch, zeichnete sich das Bataillon Sonnenburg auch schon zuvor durch zahlreiche besondere Ausrückungen aus.
Eine außergewöhnliche Ausrückung wird wohl die Teilnahme am Trachten- und Schützenzug des Münchner Oktoberfestes 2015 sein!
Bataillon Sonnenburg mit 1.060 Schützen ins neue Schützenjahr
Mit dem Beginn des Frühlings starten auch die Sonnenburger Schützen und Marketenderinnenins Jahr 2015. Eines der größten Bataillone des Schützenviertels Tirol-Mitte eröffnete in Patsch am Sonntag, 15. März 2015 mit der 63. Ordentlichen Bataillonsversammlung das heurige Schützenjahr. Vor dem traditionellen Gottesdienst marschierten bei sonnigem Wetter die Abordnungen des Bataillons ein. Im Gemeindehaus von Patsch versammelten sich alle VertreterInnen von insgesamt 14 Schützenkompanien aus dem Bezirk Innsbruck-Land zur alljährlichen Versammlung.
1. Bataillonsschießen der Sonnenburger Marketenderinnen
Marina Kranebitter aus Gries im Sellrain, Lisa Haller aus Götzens und Sarah Kofler aus Sistrans haben mit „ihren“ Marketenderinnen des Bataillons Sonnenburg wieder einen Meilenstein gesetzt: Mit viel Einsatz organisierten sie das 1. Bataillonsschießen der Sonnenburger Marketenderinnen am Schießstand der Schützenkompanie Sellrain.
Schlaue Jungschützen im Bataillon Hörtenberg
Die Jung-Marketenderinnen und Jungschützen des Bataillon Hörtenberg absolvierten die Prüfung für das Jungschützenleistungsabzeichen
Zum Nationalfeiertag: Großer Österreichischer Zapfenstreich mit Sonnenburger Beteiligung
Der „Große Österreichische Zapfenstreich“ am Vorabend des Nationalfeiertages am Landhausplatz in Innsbruck hat große Tradition! Heuer konnten die Axamer Schützen den Bund der Tiroler Schützenkompanien vertreten!
60. Geburtstag von Bataillonskommandant Major Anton Pertl
Am 29. Oktober 2014 feierte Sonnenburgs Bataillonskommandant Major Anton Pertl seinen 60. Geburtstag. Zu seiner Feier am 31. Oktober in die Völser Blaike waren seine Familie, Freunde, zahlreiche Wegbegleiter, Arbeitskollegen, Gemeinde- und Vereinsvertreter und natürlich seine Schützenkameraden gekommen.
Grinzens gewinnt überlegen das Bataillonsschießen 2014
Neben der Traditionspflege zählt der Schießsport zu den wichtigsten Betätigungsfeldern der Tiroler Schützen. Vom 6. bis 10. Oktober 2014 bewiesen heuer in Völs insgesamt 74 Schützen und Marketenderinnen aus den 14 Kompanien des Bataillons Sonnenburg höchste Treffsicherheit! Im Bataillonsschießen konnten in der Luftgewehr-Disziplin die Schützen aus Grinzens den Mannschaftssieg für sich verbuchen. Martin Kirchmair, Sellrain, eroberte die begehrte Bataillons-Schützenkette. Bataillons-Kommandant Anton Pertl: „Ich bin stolz auf unsere Sonnenburger Schützen, die mit ihren Schießleistungen – auch auf Landesebene – immer wieder überzeugen!“
2. Völser Schützenmarsch
Am 14. September veranstaltete die Schützenkompanie Völs den 2. Völser Schützenmarsch. Zwischen 09.00 Uhr und 12.00 Uhr konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom Vereinshaus am Dorfplatz starten.
Verdienstmedaille des Landes Tirol für die Kommandanten des Bataillons Sonnenburg
Mit großem Stolz nahmen der Kommandant des Bataillons Sonnenburg, Major Anton Pertl, und sein Kommandant-Stellvertreter, Werner Graus, Hauptmann der Schützenkompanie Mutters-Kreith, die Verdienstmedaille des Landes Tirol entgegen.
Großer Schützenaufmarsch in Sistrans
„Da schlägt das Schützenherz höher!“, Sonnenburgs Bataillons-Kommandant Major Anton Pertl konnte sich dieses Wochenende mehrfach freuen: Nach der Angelobung von 112 stolzen Jungschützen am Freitag sorgte am Samstag Tirols Schlager-Star „Hannah“ für einen musikalischen Höhepunkt. Am Sonntag verwandelten 700 Schützen und Marketenderinnen Sistrans in ein buntes Farbenmeer an Trachten.
61. Schützenfest der Sonnenburger in Sistrans
Der Höhepunkt des Sonnenburger Schützenjahres rückt immer näher: Am 4. Juli 2014 eröffnet Bataillons-Kommandant Major Anton Pertl das 61. Schützenfest der 14 Kompanien des Bezirks Innsbruck-Land. Hans Kirchmair, Hauptmann der Sistranser Schützen, kann wenige Tage vor dem 3-Tages-Fest stolz vermelden: „Alles läuft nach Plan, bald kann’s losgehen, wir freuen uns auf alle Festbesucher aus Nah und Fern!“
Verdienstmedaillen für verdiente "Lanner" Schützen
Nach einer prachtvollen und schönen Fronleichnamsprozession konnten wir drei verdiente Schützen auszeichen.
61. Schützenfest des Bataillons Sonnenburg in Sistrans
Trachten-Schau am Freitag – „Hannah“ am Samstag

Die 14 Schützenkompanien des Bataillons Sonnenburg freuen sich auf das 61. Schützenfest, das dieses Mal die Schützenkompanie Sistrans ausrichtet. Von Freitag, 4. Juli bis Sonntag, 6. Juli erwartet die Besucher aus Nah und Fern ein Volksfest mit vielen unterschiedlichen Höhepunkten.
Jungschützen Quizrally in Absam beim Bezirksschützenfest
Im Zuge des Bezirksschützenfests in Absam zum Kompaniejubiläum fand am Samstag ein Tag mit den Jungschützen statt.
Landesschießen der Tiroler Schützen
Neben der Traditionspflege zählt der Schießsport zu den wesentlichsten Betätigungsfeldern der Tiroler Schützen. Am vergangenen Samstag, 5. April 2014, bewiesen in Oberperfuss 95 Schützen und Marketenderinnen aus allen Teilen Tirols größte Treffsicherheit! Im Landesschießen des Bundes der Tiroler Schützenkompanien konnten in der Luftgewehr-Disziplin die Schützen des Viertels Tirol-Mitte den Mannschaftssieg für sich verbuchen.
Engagierte Schützen-Marketenderinnen rüsten sich
Marina Kranebitter aus Gries im Sellrain, Lisa Haller aus Götzens und Sarah Kofler aus Sistrans haben eines gemeinsam: Sie sind begeisterte Marketenderinnen! Mit viel Einsatz bringen sie sich in ihren Schützen-Kompanien genauso aktiv ein wie weitere 70 Marketenderinnen und 35 Jungmarketenderinnen des Schützen-Bataillons Sonnenburg. Vor wenigen Tagen trafen sie sich alle zu einem Informationsabend in Götzens.
Bataillon Sonnenburg startet in das Schützenjahr 2014
Der Winter mag zwar ein kräftiges Lebenszeichen von sich gegeben haben, die Sonnenburger Schützen ließen sich jedoch davon nicht beeindrucken. Eines der größten Bataillone des Schützenviertels Tirol-Mitte eröffnete in Sistrans am Sonntag, 23. März 2014 mit der 62. Bataillonsversammlung das Schützenjahr 2014. Bei kräftigem Schneefall fiel der Einmarsch aus – nach dem traditionellen Gottesdienst jedoch versammelten sich alle Vertreter von insgesamt 14 Schützenkompanien aus dem Bezirk Innsbruck-Land zur alljährlichen Versammlung.
Bataillon Jungschützenschießen in Kematen
Am 23.02.2014 hat in Kematen das Bataillon Jungschützenschießen stattgefunden. Dabei haben nicht weniger als 9 Kompanien mit 78 Jungschützen und Marketenderinnen teilgenommen.

Neuer Kommandant im Viertel Tirol Mitte
Am Montag bei der Vierelversammlung wurde Rupert Usel zum neuen Kommandant gewählt.
60. Bataillonsschützenfest Sonnenburg 2013 in Grinzens
Vom 5. bis 7. Juli 2013 fand in Grinzens das 60. Bataillonsschützenfest des Schützenbataillons Sonnenburg statt.
Viertelschießen Tirol Mitte
Preisverleihung
61. Bataillonsversammlung des Baon. Sonnenburg
Das Bataillon Sonnenburg unter der Führung von Bataillons-Kommandant Major Anton Pertl hielt am Sonntag, den 17.03.2013 die 61. Bataillonsversammlung in Grinzens ab.
Ausserordentliche Baonversammlung in Sonnenburg
Am Dienstag den 18.12 traffen sich die Vertreter der Kompanien Sonnenburg zur einer ausserordentlichen Versammlung in Völs
Silberne Verdienstmedaille für Bmjr. Christian Meischl
Im Zuge der 55. Jahreshauptversammlung der Schützenkompanie Lans wurde Bmjr. Christian Meischl die silberne Verdienstmedaille des Bundes der Tiroler Schützen verliehen.
Treffen der Marketenderinnen Viertel Tirol Mitte
Am Samstag den 17.11.2012 traffen sich ca. 70 Marketenderinnen des Viertel Tirol Mitte zu einem interressanten Tag mit Vorträgen und Erfahrungsaustausch.
Hans Mair - 30 Jahre Hauptmann der SK Natters
Zu Fronleichnam feierte Hans Mair ein ganz besonderes Jubiläum. Zum 30. Mal jährte sich seine Wahl zum Hauptmann der SK Natters.
Völser Schützen beim Deutschen Trachtenfest 2012
Die Schützenkompanie Völs nahm gemeinsam mit der Musikkapelle Völs am Deutschen Trachtenfest 2012 in Altenburg teil.
60. Bataillonsversammlung des Baon. Sonnenburg
Das Bataillon Sonnenburg unter der Führung von Bataillons-Kommandant Major Anton Pertl hielt am Samstag, den 24.03.2012 die 60. Bataillonsversammlung in Gries im Sellrain ab.
Bataillonsschießen 2012 des Baon. Sonnenburg
Das Bataillonsschießen 2012 des Bataillons Sonnenburg findet von 27. - 29.7.2012 in Mutters statt. Austragungsort ist der KK Waldschießstand.
Ausserordentliche Bataillonsversammlung
Am 1.12. hielt das Bataillon Sonnenburg eine ausserordentliche Baonversammlung in Völs ab.
Leistungsabzeichen für Natterer Jungschützen
Jungschützen und Jungmarketenderinnen der Schützenkompanie Natters durften sich über die Auszeichnung mit dem Jungschützenleistungsabzeichen freuen.
Bataillonsschießen 2011 des Baon. Sonnenburg
Heuer wurde die Schützenkompanie Lans mit der Durchführung des Bataillonsschießen beauftragt.
500. Jahre Landlibell von Dom zu Dom
Ein Teil der Lanser Schützen wanderte von 17.6. - 23.6. anlässlich 500 Jahre Landlibell vom Innsbrucker Dom zum Dom von Trient.
Urkundenübergabe für Ehrenhpt. Reinhard Mair
Anlässlich der Fronleichnamsprozession am 26.6. übergaben die Lanser Schützen die Urkunde für Reinhard Mair zur Ernennung zum Ehrenhauptmann
Herz-Jesu-Feuer der Schützenkompanie Natters
Die Natterer Schützen haben am Samstag den 2. Juli ihre Verbundenheit mit dem Herzen Jesu durch Entzünden von Bergfeuern bekundet.
58. Bataillonsschützenfest Sonnenburg 2011 in Adrans
Vom 3. bis 5. Juni 2011 fand in Aldrans das 58. Bataillonsschützenfest des Schützenbataillons Sonnenburg statt. Anlässlich der Jubiläumsfeier „500 Jahre Tiroler Landlibell“, entsandten zudem alle Kompanien des Viertels Tirol-Mitte ihre Fahnenabordnungen.
Ausflug der Schützenkompanie Natters
Zu Pfingsten verbrachte die Schützenkompanie Natters drei wundervolle Tage im steirischen Vulkanland rund um die Riegersburg.
Schulungen für neue BTSK-Homepage
Im April 2011 finden im Bataillon Sonnenburg Internetschulungen für das neue Content Managment System des Bundes der Tiroler Schützenkompanien statt.
Bataillonsversammlung des Bat. Sonnenburg
Am Sonntag den 13.3. wurde die Bataillonsversammlung 2011 in Aldrans abgehalten. Da Aldrans auch das Bataillonsfest von 3.6. - 5.6. abhält.
Ernennung von Herbert Ostermann zum Ehrenhauptmann
Am Freitag den 29.01.2011 überreichte die Schützenkompanie Kematen zum 70. Geburtstag von (Alt-Hauptmann) Herbert Ostermann die Ernennung zum Ehrenhauptmann.
57. Schützenbataillonsfest Sonnenburg 2010 in Kematen
Eine Nachschau zum 57. Schützenbataillonsfest Sonnenburg 2010 in Kematen.
3756624