Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 1, 6.Stock    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt     
Bataillonsfest Stubai 2017 in Fulpmes
Der Stubaier Bataillonskommandant und die Fulpmer Schützen laden euch recht herzlich zum Bataillonsfest der Schützen in Fulpmes ein!


Neuwahlen im Viertel Tirol Mitte: Neuer Viertel-Kommandant Andreas Raass!
Im Rahmen der heurigen Vollversammlung der 69 Schützenkompanien aus dem Viertel Tirol-Mitte standen neben zahlreichen aktuellen Themen auch die Neuwahlen des Ausschusses auf der Tagesordnung: dabei wurde mit Andreas Raass ein neuer Viertel-Kommandant gewählt.
Viertelschießen in Zirl – „Treffsicher ins Schwarze“
Zu den wesentlichsten Betätigungsfeldern der Tiroler Schützen zählt neben der Traditionspflege natürlich der Schießsport. Am Samstag, 24. September 2016, bewiesen am Schießstand in Zirl 83 TeilnehmerInnen aus den Bataillonskompanien des Viertels Tirol-Mitte höchste Treffsicherheit!
Alpenregionstreffen 2016 in Waakirchen
Das Bataillon Stubai, unter der Führung von Bat. Kdt. Major Johann Steuxner, war mit allen Kompanien vertreten. Der Höhepunkt des Festes war der Festumzug und die Feldmesse mit den anschließenden Ehrungen des "Maximiliankreuzes".
Gelungenes Viertel-Jungschützenschießen in Inzing
Eine gelungene Premiere feierte das Jungschützenschießen des Viertels Tirol-Mitte am 21. November. Nicht weniger als 119 Mädchen und Burschen aus 19 Kompanien maßen sich bei der Erstauflage im Schützenheim Inzing.
Jahreshauptversammlung der Kompanie Fulpmes
Neuwahlen am 8. November 2015
Erstes Jungschützenschießen des Viertels Tirol Mitte
Die Schützenkompanie Inzing freut sich, am 21.11.2015 das Vierteljungschützenschießen des Viertel Tirol Mitte durchführen zu dürfen.

Das Schützenheim Inzing befindet sich bei der Mittelschule nördlich, 6401 Inzing, Sportplatzweg.
Treue ist Tiroler Brauch
Die "Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts" - der Erste Weltkrieg, die Zerreißung Tirols als Folge dieses mächtigen Krieges, stand im Mittelpunkt des Stubaier Bataillonsfestes in Mieders vom 30. bis 31. Mai 2015.
Einladung zum Treffen der Marketenderinnen des Viertels Tirol Mitte
Im Zuge des Bataillonsschützenfest des Schützenbataillons Stubai findet am Samstag, den 30. Mai 2015 ein Treffen der Marketenderinnen des Viertels Tirol Mitte statt.
Bataillonsfest des Schützenbataillons Stubai
Vom 30. - 31. Mai 2015 feiert das Schützenbataillon Stubai, heuer in Mieders, sein Bataillonsfest
Schlaue Jungschützen im Bataillon Hörtenberg
Die Jung-Marketenderinnen und Jungschützen des Bataillon Hörtenberg absolvierten die Prüfung für das Jungschützenleistungsabzeichen
Ehrenkompanie bei Gedenkveranstaltung, 100 Jahre 1. Weltkrieg
Bei der Gedenkveranstaltung, am 12.09.2014, am Landhausplatz, durfte die Schützenkompanie Neustift als Ehrenkompanie fungieren.
Jungschützen Quizrally in Absam beim Bezirksschützenfest
Im Zuge des Bezirksschützenfests in Absam zum Kompaniejubiläum fand am Samstag ein Tag mit den Jungschützen statt.
Stubaier Luftgewehr Bataillonsschießen 2014
Am Samstag, 12.04.2014, fand die Preisverteilung vom diesjährigen Stubaier Bataillonsschießen statt.
Neuer Kommandant im Viertel Tirol Mitte
Am Montag bei der Vierelversammlung wurde Rupert Usel zum neuen Kommandant gewählt.
Gedenkstätte für Bischof Reinhold Stecher
Feierliche Einweihung der Gedenk und Besinnungsstätte für Bischof Dr. Reinhold Stecher auf "Maria Waldrast"
Stubaier Batallonsfest in Schönberg
Die Schützenkompanie Schönberg wurde mit der Durchführung des Stubaier Bat. Festes beauftragt.
Das Fest fand bei herrlichem Wetter in unmittelbarer Nähe des historischen Gasthauses Domanig statt.
Viertelschießen Tirol Mitte
Preisverleihung
Stubaier Bataillonsfest
Druckansicht öffnen
Bataillon Stubai in Schmirn (c) Peter Srobl


Hermann Pirkner / bild_schonberg / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Autor: Erhard Toni
Silberne Verdienstmedaille für Bmjr. Christian Meischl
Im Zuge der 55. Jahreshauptversammlung der Schützenkompanie Lans wurde Bmjr. Christian Meischl die silberne Verdienstmedaille des Bundes der Tiroler Schützen verliehen.
Treffen der Marketenderinnen Viertel Tirol Mitte
Am Samstag den 17.11.2012 traffen sich ca. 70 Marketenderinnen des Viertel Tirol Mitte zu einem interressanten Tag mit Vorträgen und Erfahrungsaustausch.
Verabschiedung Pater Mag. Erich Modosch
Seit 10 Jahren begleitete er die Schützenkompanie Mieders bei Prozessionen und den Festen eines Kirchenjahres.
Nun hat sich Pfarrer Mag. Erich Modosch verabschiedet.
Marketenderinnen des Stubais im Tiroler Unterland
Am Samstag, 15. September 2012 erfuhren die Marketenderinnen des Bataillon Stubai mehr über das Brennen von Schnaps.
Die Bataillonsmarketenderin Stubai lädt ein!
Im Mai haben sich die Stubaier Marketenderinnen zum 1. Mal in Mieders getroffen.
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!
Die Marketenderin Barbara Ranalter heiratete ihren Günther am 23. Juni 2012.
22. Alpenregionstreffen in Vielgereuth
Das Bataillon Stubai und die Stubaier Musikkapelle unter Kapellmeister DI. Norbert Pittl, rückten mit über 150 Schützen, Musikanten und Marketenderinnen zum Alpenregionstreffen nach Vielgereuth (Folgaria) aus.

Major Hans Steuxner - 70 Jahre!
Bataillonskommandant Hans Steuxner feierte kürzlich, in Anwesenheit zahlreicher Gäste, seinen 70 Geburtstag im Hotel Donnerhof in Fulpmes.
Neben seiner Familie und den zahlreichen Freunden stellten sich auch Vertreter der Landes und Gemeindepolitik, allen voran unser Bundesminister Dr. Karl Heinz Töchterle, die Stubaier Bürgermeister sowie Abordnungen der Schützen, der Musikanten und hohe Repräsentanten der Landwirtschaft, der Industrie und des Tourismus, als Gratulanten ein.
70. Jahr Feier - Mjr. Johann Steuxner
Die Marketenderinnen des Bataillon Stubai gratulieren ihrem Bataillonskommandanten zu seinem 70. Geburtstag.
Bundesversammlung 2012
Erzherzog Karl v. Habsburg übergibt die Gedenkmedaillen an den Stubaier Bataillonskommandanten, Major Hans Steuxner.
PREISVERTEILUNG - Bataillonsschießen Stubai
Die besten Schützen wurden am 30. März 2012 im Schützenlokal Mieders geehrt.
Franziska Jenewein - die neue Viertelmarketenderin Tirol-Mitte
Bei der Viertelversammlung Tirol Mitte, am 13. März 2012 im Gasthof Walzl in Lans, wurde die Stubaier Bataillonsmarketenderin Franzika Jenewein (Kompanie Mieders) einstimmig zur Viertelmarketenderin gewählt.


Wettkampf der Stubaier Bürgermeister mit den Schützen
Im Zuge des Stubaier Bataillonschießens in Mieders trafen sich die Bürgermeister des Tales und die Hauptmänner zum traditionellen "Bürgermeisterschießen" im Schützenlokal.
Die Mannschaft "Grün" mit Bgm. Denifl und Vizebgm. Huter siegte vor der Mannschaft "Rot" mit Bgm. Leitgeb und Bgm. Viertler.
Die besten Schützen des Turniers waren:

1. Hauptmann Josef Leitgeb - 97,2 Ringe
2. Hauptmann Johann Schmoller - 96,7 Ringe
3. Leutnant Toni Erhard - 94,9 Ringe


Neuwahlen im Schützenbataillon Stubai
Major Hans Steuxner lud die Hauptmänner des Bataillons Stubai mit ihren Offizieren zur Jahreshauptversammlung ins Restaurant "KANTINE" in Mieders.
Stubaier Bataillonswandertag
Am Sonntag, den 28. August 2011 trafen sich die Offiziere des Bataillones Stubai mit ihren Frauen und die Marketenderinnen zum traditionellen Wandertag am Serleslift in Mieders.
Nach der gemeinsamen Auffahrt zum Koppeneck gab es auf der Ochsenhütte die erste Erfrischung. So gestärkt marschierten wir weiter zum Mahder See, wo uns die Familie Hammer mit einem Schnapsl begrüßte. Weiter ging es über die herrlichen Mahder und Wiesen zum "Gleinserhof" unseres Schützenkameraden Hammer Lois. Nach einem vorzüglichen Mittagessen spielten 3 Generationen der Familie Hammer mit ihren "Ziachorgeln" auf. Nach diesen unvergesslichen Erlebnissen marschierten wir gegen Abend wieder ins Tal, wo wir unterwegs noch bei unserer Marketenderin Franziska, am Zirkenhof einkehrten.
Die Stubaier Bataillonsstandarte in Pöcking
Anlässlich der Trauerfeierlichkeiten für Otto von Habsburg erwiesen dem Verstorbenen eine Abordnung des Schützenbataillons Stubai die letzte Ehre.
Bataillonsfest 2011 in Telfes im Stubai
Das Stubaier Schützenbataillonsfest 2011 wurde von der Kompanie Telfes am 4. und 5. Mai abgehalten.
Das Fest begann am Samstag Abend mit der Heldenehrung und Kranzniederlegung beim Kriegerdenkmal.
Nach den Feierlichkeiten marschierten die Abordnungen mit der Musikkapelle Telfes zum Festzelt.

Am Sonntag trafen sich die Formationen, insgesamt über 800 Schützen und Musikanten, um 9:00 Uhr am Dorfplatz in Telfes.
Nach der Aufstellung und der Begrüßung durch den Stubaier Bataillonskommandanten, Major Hans Steuxner, erfolgte die Meldung an den Höchstanwesenden, den Herrn Bundesminister Dr. Karl Heinz Töchterle, der dann zusammen mit Landeshauptmann Stv. Toni Steixner, dem Bataillonskommandanten Major Hans Steuxner und dem Telfer Bürgermeister Georg Viertler, die Front abschritt.
Nach der Bundeshymmne, gespielt von der Musikkapelle Telfes, marschierten die Formationen zur Feldmesse, die von Pfarrer Mag. Josef Scheiring und dem Diakon Leo Hinterlechner zelebriert wurde. Nach der Feldmesse überreichte der Herr Minister die Michael Pfurtscheller Medaillen und die Verdienstmedaillen.
Nach den Grußworten des Telfer Bürgermeisters, dem Ehrenlandeskommandanten Dr. Otto Sarnthein und LH. Stv. Toni Steuxner hielt der Herr Bundesminister eine beeindruckende Festansprache.
Nach dem Schlußsignal des Bataillonshornisten Hermann Span, marschierten die zahlreichen Ehrengäste zu der Festtribüne, während die Schützenkompanien mit den Musikkapellen zum Festumzug durch das Dorf marschierten.
Das Stubaier Bataillonsfest wurde dann im Festzelt mit Musik und bester Stimmung fortgesetzt.

Ein großes Lob gebührt der Schützenkompanie Telfes, unter ihrem Hauptmann Josef Leitgeb, für die hervorragende Organisation und den reibungslosen Ablauf dieses großartigen Festes!

Schützen - Heil!

Die Stubaier Schützen beim Welschtiroler Landeskommandanten.
Anfang Juni besuchte das Stubaier Bataillonskommando mit Major Hans Steuxner, seinem Stellvertreter Hauptmann Johann Schmoller und dem Bataillonsschriftführer Leutnant Toni Erhard den Landeskommandanten Major Paolo Dalpra in Vielgereuth um sich ein Bild über das 22 Alpenregionstreffen 2012 in Vielgereuth (Folgaria) zu machen.
Major Dalpra führte die Stubaier Offiziere zu den Veranstaltungsstätten des bevorstehenden Festes, man besichtigte die Festhalle und die gesamte Wegstrecke mit dem Defilierplatz. Weiters wurde mit der örtlichen Gastronomie über die Übernachtungsmöglichkeiten im Ort verhandelt. Das Bataillon Stubai wird am 1. Tag mit ca. 100 Mann (Musik und Schützen) vertreten sein und am Festumzug mit 200 Mann aufmarschieren!
Als Veranstalter des letzten Alpenregionstreffen wird das Bataillon Stubai die Ehrenkompanie und die Ehrenmusikkapellen für Tirol stelle.
Weitere Ehrenkompanien kommen jeweils aus Bayern, Südtirol und Welschtirol.
3168880