Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 1, 6.Stock    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt     
Bataillon Sonnenburg gelingt Titel-Triple
Druckansicht öffnen
 (c) Bataillon Sonnenburg
Am vergangenen Samstag konnten sich die besten Jungmarketenderinnen und Jungschützenerneut im Schießsport messen: Rund 400 Burschen und Mädchen aus allen Teilen Tirols trafen sich in Auer zum 26. Tiroler Jungschützenschießen – am Schießstand der Sportschützengilde Auer konnten sie im sportlichen Wettkampf ihr Können unter Beweis stellen.

„Nach den Siegen in der Mannschaftswertung bei den Landesjungschützenschie.en 2013 in Lienz und

2014 in Wattens, war der Sieg in der Mannschaftwertung auch beim 26. Landesjungschützenschie.en

2015 in Auer das erklärte Ziel unserer Jungschützen und Jungmarketenderinnen!“ berichtet Lt.

Christoph Geiler, Jungschützenbetreuer des Bataillons Sonnenburg, vom landesweiten Wettkampf.
 

Bataillon Sonnenburg: Zum 3. Mal in Folge Landessieger in der Mannschaftswertung

Mit insgesamt 23 TeilnehmerInnen machte sich das Bataillon Sonnenburg auf nach Auer, um aus

Zielen schließlich Tatsachen zu machen. Den sportlichen Wettkampf in der Mannschaftswertung

konnte schlussendlich auch zum dritten Mal in Folge das Bataillon Sonnenburg für sich entscheiden.
 

Landesjungschützenkönig 2015: Lukas Strobl aus Aldrans

„Wir freuen uns riesig über das Triple. Vor allem auch deshalb, weil es eine Teamleistung war. Ich bin

stolz auf unsere Jungmarketenderinnen und Jungschützen!“, so der Jungschützenbetreuer Lt.

Christoph Geiler. Doch das Bataillon Sonnenburg kann auch auf tolle Einzelleistungen seiner

Jungschützen bauen: Mit Lukas Strobl von der Schützenkompanie Aldrans konnte sogar der

Landesjungschützenkönig gestellt werden (13 Teiler)!
 

Die Schützenkompanie Auer übernahm die Verpflegung auf dem Festplatz. Die meisten

TeilnehmerInnen nahmen zudem die Möglichkeit wahr, sich die Ausstellung "Zwischen Mythos und

Realität: 1915-1918 Standschützen und der Erste Weltkrieg", organisiert vom Schützenbezirk Südtiroler

Unterland, anzusehen. Nach einem Umzug in Auer und der imposanten Darbietung des

Trommlerzuges Südtiroler Unterland fand man sich in der dortigen Marienkirche zum

Jugendgottesdienst ein, der von Hochwürden Peter Paul Hofmann zelebriert wurde.


Bataillon Sonnenburg / schuetzenkoenig / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Landesjungschützenkönig 2015: Lukas Strobl aus Aldrans


Link zu weiteren Fotos:

https://www.flickr.com/photos/schuetzenbund/sets/72157653028041631

Autor: Thomas Saurer
2769864