Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
Bataillonskommandant Major Ing. Helmuth Paolazzi wurde von der Stadt Innsbruck geehrt
Druckansicht öffnen
 (c) Hans Gregoritsch
Die Stadt Innsbruck zeichnete verdienstvolle Persönlichkeiten aus.

Innsbruck/Igls
Beim großen Ehrungstag der Stadt Innsbruck wurden am Dienstagabend, den 09. Juli zahlreiche Bürgerinnen und Bürger für ihr besonderes Engagement ausgezeichnet.
Dabei erhielt Bataillonskommandant Major Helmuth Paolazzi das Verdienstkreuz der Stadt Innsbruck verliehen. In ihrer Laudatio erwähnt Vizebgm. Mag. Christine Oppitz-Plörer den Werdegang des Geehrten vom Jungschützen, diversen Funktionen in der Standschützenkompagnie Pradl bis hin zum Hauptmann. Seit 2009 ist er der Kommandant des Schützenbatallions Innsbruck.

Nicht nur seitens der Stadtführung Innsbruck, sondern auch von der Landesregierung wird sein Einsatz für den Bund der Tiroler Schützen sehr geschätzt. Sein legendärer Schlusssatz: „Marketenderinnen zur Schnapslausgabe vortreten“ ist ein MUSS bei den diversen landesüblichen Empfängen. Diesen Befehl konnte er an diesen Abend nicht aussprechen. Herzliche Gratulation!

Hans Gregoritsch / ehpaolazzi_2019_(83) / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 Das Verdienstkreuz wurde ihn von der Vize-BM Mag. Christine Oppitz-Plörer angesteckt
Hans Gregoritsch / ehpaolazzi_2019_(86) / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 BM Georg Willi überreichte die Urkunde
Hans Gregoritsch / ehpaolazzi_2019_(87) / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 Gemeinsam übergaben sie das Verdienstkreuz, Vize-BM Mag. Christine Oppitz-Plörer,
 Vize-BM Franz Xaver Gruber und BM Georg Willi
Hans Gregoritsch / ehpaolazzi_2019_(90) / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 

Autor: Gregoritsch Hans
2726528