Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
Bezirks- und Talschützenfest in Prutz 2017
Druckansicht öffnen
 (c) Erna Pfeifer Kappl
Die Schützenkompanie Prutz-Faggen richtete anlässlich ihres 60. Wiedergründungsjubiläums das diesjährige Bezirksfest aus.
Fast 800 Schützen und Marektenderinnen nahmen am Fest teil.
Das diesjährige Bezirksfest fand am 2. Juli 2017 in Prutz statt und stand im Zeichen von "60 Jahren Schützenkompanie Prutz-Faggen".

Als Ehrengäste konnten die Prutzer Schützen zusammen mit Bezirkskommandant Major Martin Schönherr unter anderem Landtagsvizepräsident Anton Mattle, Viertelkommandant Major Fritz Gastl und Bundesbildungsoffizier Major Hartwig Röck , sowie die Bürgermeister von Prutz Heinz Kofler und von Faggen Andreas Förg begrüßen.
In seinen Grußworten hob Bürgermeister Heinz Kofler die Beziehung zwischen Gemeinde und Schützen am Beispiel des Gemeindewappens von Prutz hervor, welches an das Laudeggfähnlein- die Bezirksstandarte- angelehnt ist. Nach den Grußworten von Landtagspräsident Anton Mattle und Major Fritz Gastl fand die Feldmesse vor der Pfarrkirche mit Dekan Franz Hinterholzer statt. Alle Redner und auch der Pfarrer in seiner Predigt wiesen auf die Bedeutung der Schützen hin. So gibt es gerade heute genügend zu schützen: unsere Umwelt, unsere Werte, unsere Traditionen und unser schönes Land.
Erna Pfeifer Kappl / dsc_0019 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 


Nach der Feldmesse wurden verdiente Schützenkameraden ausgezeichnet:

Verdienstzeichen Major Fritz Gastl
Regimentsverdienstmedaille Ehrenhauptmann Wilfried Grießer
60 Jahre Ehrenleutnant Ferdl Eiterer, Ehrenleutnant Alfred Thurner und Walter Waldner
55 Jahre Hubert Sailer und Ehrenleutnant Manfred Juen
40 Jahre Franz Herbst, Major Walter Nigg, Martin Ebster und Hubert Rudigier
30 Jahre Obmann Ehrenobmann Walter Wasle
15 Jahre Daniel Haslwanter und Andreas Huter
Erna Pfeifer Kappl / dsc_0252 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 

Am Ende des Festaktes begann es leicht zu regnen, was die fast 800 teilnehmenden Schützen aus dem Bezirk Landeck und die Gastkompanien aus dem Vinschgau zusammen mit den Musikkapellen Tösens und Prutz nicht davon abhalten konnte, den Festumzug durch Prutz abzuhalten. Petrus hatte dann auch ein Einsehen und das Wetter wurde zunehmend besser, um nicht zu sagen ideal für ein Zeltfest.

Ein Lob an die Schützenkompanie Prutz-Faggen für die gute Organisation des Festes und für die Ehrenkompanie Kauns, die vier perfekte Salven abgeliefert hat.

mehr Fotos: Erna Pfeifer, Kappl
Autor: Siegele Otto
2872900