Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
18. Alpenregionsschießen 22. Juni 2019
Bezirksversammlung 2016/17 in Landeck
Druckansicht öffnen
 (c) Otto Siegele
Am 22. Juni 2017 fand im Gasthof Haueis die Bezirksversammlung des Schützenbezirkes Landeck statt.

Im Rahmen dieser Jahreshautpversammlung wurde auch die Preisverteilung des Bezirksschießens durchgeführt.
Otto Siegele / bez_majore / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Unsere Takommandaten
Otto Siegele / bez1 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Von links: Schönherr Martin, Pinzger Christoph, Achenrainer Johann, Zangerle Gerald, Zangerle Franz, Gastl Fritz, Röck Hartwig, Achenrainer Wolfgang, Partoll Pepi
 
Otto Siegele / bez2 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Mannschaftssieger
Der Bezirks- und die Talkomandanten blickten in ihren Berichten auf ein ereignisreiches Jahr 2016/17 zurück.

Bei den Neuwahlen wurden Bezirkskommandant Major Martin Schönherr und sein Stellvertreter Major Josef Gfall einstimmig wiedergewählt.
Bürgermeister Siegfried Geiger betonte in seinen Grußworten die Bedeutung der Schützen und anderer Vereine für ein funktionierendes Dorfleben.

Viertelkommandant Major Fritz Gastl rief noch einmal die zahlreichen, über den Bezirk hinausgehenden, Veranstaltungen im letzten Jahr in Erinnerung:
So wurden im letzten Schützenjahr das Landesjungschützenschießen in Nauders/Pfunds und die Landesschimeisterschaften der Schützen in Fiss/Ladis bestens ausgerichtet. Außerdem waren Schützen aus dem Bezirk Landeck bei der Angelobung des Bundespräsidenten und bei der Übernahme des Bundesratsvorsitzes durch Tirol dabei.

Im Rahmen der Bezirksversammlung fand auch die Preisverteilung des Bezirksschießens 2017 statt:

Schützen: 1. Gerald Zangerle, Kappl (235 Ringe, Bezirkskette), 2. Platz: Wolfgang Achenrainer, Tösens (235), 3. Manuel Rudigier, Grins (233)
Altschützen: 1. Franz Zangerle, Kappl (219), 2. Johann Achenrainer, Tösens (218), 3. Franz Haslinger, Landeck (180)
Veteranen und Versehrte: 1. Hartwig Röck, Pettneu (275), 2. Fritz Gastl, Landeck (272), 3. Josef Partoll, Prutz/Faggen (268)

Mannschaftssieger wurde zum dritten Mal in Folge  Kappl (893 Ringe) von Grins (817) und Galtür (810) und konnte damit den Wanderpokal endgültig mit nach Hause nehmen. Auch die Wanderscheibe hat für eine weiteres Jahr seine Heimat in Kappl.

Ergebnisliste


 
Autor: Siegele Otto
2389520