Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 1, 6.Stock    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
Bezirksweite Prüfung zum Jungschützenleistungsabzeichen in Finstermünz
Druckansicht öffnen
 (c) Erna Pfeifer, Kappl
Die Jungschützen und Jungmarketenderinnen im Bezirk Landeck stellten sich in Finstermünz der Prüfung zum Jungschützenleistungsabzeichen.

Erna Pfeifer Kappl / Gold Finstermünz 2016 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Gold Finstermünz 2016
 
Erna Pfeifer Kappl / Silber Finstermünz 2016 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Silber Finstermünz 2016
Erna Pfeifer Kappl / Bronze Finstermünz 2016 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Bronze Finstermünz 2016
Am 2. Juli 2016 fand im Bezirk Landeck bereits zum dritten mal die gemeinsame Prüfung zum Jungschützenleistungsabzeichen statt. Prüfungsort war in diesem Jahr die altehrwürdige Grenzsfestung Finstermünz. Themen waren die Geschichte und Geographie des historischen Tirols und der Schützen, Glaube und Kirche, Obergrichter Freiheitskämpfer und natürlich Spezialwissen über die eigene Kompanie. 18 Kandidatinnen und Kandidaten traten in Gold , 15 in Silber und 20  in Bronze an. De Leistungen der jungen Schützen und Marketenderinnen waren durchwegs hervorragend und fast alle bestanden die Prüfung.Ein großer Dank gil den Organisatoren der Schützenkompanie Pfunds mit Jungschützenbetreuer Gerhard Kratter und Obmann Christoph Pinzger sowie denGemeinden Pfunds und Nauders, die uns die Möglichkeit gaben Schloss Finstermünz als Veranstaltungsort zu benützen.
Autor: Siegele Otto
2747968