Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
17:00 Tiroler Marketenderinnentreffen 2019
Brauchtumspflege in Fügen und Fügenberg und sammeln für einen guten Zweck
Druckansicht öffnen
 (c) Dietmar Walpoth
Bericht im Bezirksblatt Schwaz / 18. Mai 2018
Wie jedes Jahr macht die Schützenkompanie Fügen-Fügenberg ihre Runde beim "Grasausläuten", einem Brauch den hier jeder kennt. Sie ziehen mit dieser Brauchtumspflege durch ganz Fügen und Fügenberg und sammeln immer für einen guten Zweck.

Unter Andreas Zeller und Andreas Hauser von den Schützen wurden 4.400 Euro gesammelt und das Wunder sozusagen "eingeläutet". Dieser Betrag wurde vom WSV Fügen und HC Steiner auf 5.000 Euro aufgestockt. Bürgermeister Sepp Fankhauser überreichte diesen Betrag einer Familie in der Gemeinde die nicht gerade auf die Butterseite des Lebens gefallen ist.
"Ich möchte mich bei der Bevölkerung der beiden Gemeinden für die Spendenfreundlichkeit bedanken. Ebenso bedanke ich mich bei der Schützenkompanie Fügen-Fügenberg, dem WSV Fügen und dem HC Steiner. Und ist schön, dass aktive Brauchtumspflege so gelebt wird und es bei uns so einen Zusammenhalt gibt" so Bürgermeister Sepp Fankhauser, am Foto mit Mitglieder der Schützenkompanie Fügen-Fügenberg, WSV Fügen und HC Steiner.
Autor: Dietmar Walpoth / Bezirksblatt Schwaz
2381288