Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 1, 6.Stock    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt     
Brief unseres Landeskommandanten
Druckansicht öffnen
 (c) BTSK
Aktuelles aus der Bundesleitung – Planungen des Schützenjahres 2021

Sehr geehrte Majore, Hauptmänner und Obleute,

geschätzte Marketenderinnen, liebe Schützenkameraden!

Das Team der Bundesleitung hat sich in einer unaufschiebbaren Sitzung, in welcher 15 Tagesordnungspunkte abgearbeitet wurden, eingehend mit den Planungen zum heurigen Schützenjahr befasst. Aufgrund der bekannten Situation versuchen wir einerseits verantwortungsbewusst Planungen und Vorbereitungen voranzutreiben und andererseits auf entsprechende Flexibilität zu achten, um stets auf Entwicklungen im Rahmen der Pandemie reagieren zu können. Dabei erfolgt auch eine enge Abstimmung mit den weiteren Verbänden im Traditionsforum Tirol.

„Leitfaden zu Umsetzungsmöglichkeiten“ und Rahmenordnung der Bischofskonferenz als aktuelle Richtlinien

Es ist unser Ziel, den Tiroler Schützenkompanien entsprechende „Hilfsmittel“ bereitzustellen, um auf deren Basis gute Entscheidungen treffen zu können: Das beiliegende Informationsblatt „Leitfaden zu Umsetzungsmöglichkeiten“ und die Rahmenordnung der Bischofskonferenz sind zusammengefasst bitte als aktuelle Richtlinien zu verstehen und zu verwenden.

Aufgrund der unklaren Entwicklung empfiehlt die Bundesleitung, Planungen für Veranstaltungen situationselastisch vorzunehmen, den örtlichen und regionalen Gegebenheiten anzupassen und in Abstimmung mit weiteren beteiligten Vereinen (z.B. Musikkapelle) und Institutionen (z.B. Gemeinde) abzustimmen. Auch wenn heuer „große“ und mehrtägige Schützenfeste nicht stattfinden können, bietet sich – je nach Entwicklung – vielleicht die Möglichkeit im Rahmen von Zusammentreffen auf Bezirks-, Bataillons- oder Talschaftsebene eine gemeinsame Feldmesse zu feiern, Ehrungen durchzuführen und die Gemeinschaft zumindest in einer reduzierten aber umso authentischeren Form zu stärken.

Ständige Evaluierung der Verordnungslage – Sitzungen derzeit nur eingeschränkt möglich!

Die Bundesleitung wird die gegebene Verordnungslage stets evaluieren und Änderungen den Kompanien kommunizieren. Außerdem empfehlen wir den Schützenkompanien in Absprache mit den Pfarreien gerade jetzt mögliche „Dienste“ im Rahmen von kirchlichen Festen und Aktivitäten – wie beispielsweise eine Ostergrabwache in Tracht – anzubieten. Auch damit werden unsere Grundsätze und 11 Leitmotive erlebbar gemacht und machen das Schützenwesen, gerade in dieser besonderen Zeit, wieder sichtbar.
Sitzungen und Besprechungen sind aktuell nur für statuarische Organe von juristischen Personen (Vereine) möglich und auch nur dann, wenn sie unaufschiebbar und online nicht durchführbar sind! Bei Präsenz-Besprechungen gilt aktuell der Mindestabstand von zwei Metern und das Tragen einer FFP2-Schutzmaske.

Verschiebung Bundesausschuss und Bundesversammlung

Die Bundesleitung hat zudem eine erneute Verschiebung der Bundesversammlung auf Samstag, 3. Juli 2021 beschlossen! Am Nachmittag des 3. Juli 2021 soll in der Dogana Innsbruck schließlich die 70-Jahr-Feier des BTSK nachgeholt werden. Die Sitzung des Bundesausschusses wurde mit Samstag, 5. Juni 2021, vormittags, anberaumt. Die Einladungen dazu werden rechtzeitig übermittelt.

NPO-Unterstützungsfonds: 4. Quartal 2020 kann beantragt werden!

Die Bundesleitung erinnert im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie auch an den von der Bundesregierung aufgelegten Non-Profit-Organisation-Unterstützungsfonds: Nun kann für das vierte Quartal 2020 bis 15. Mai 2021 unter https://npo-fonds.at/ um finanzielle Förderung angesucht werden. Gemeinnützige Vereine aus Branchen, die vom Lockdown besonders betroffen sind, wie z.B. Sport- oder Kulturvereine, weil sie behördlich geschlossen wurden, können zusätzlich zur bekannten Unterstützung den sogenannten „Lockdown-Zuschuss“ beantragen.

Neben den bereits bekannten Reaktionen der Bundesleitung auf das „Tirol-Bashing“ und den Vorschlag des „Grenzschutzes durch Tiroler Schützen“ haben wir uns zwischenzeitlich unaufgeregt um die Reparatur der „Schützenglocke“ in der Jesuitenkirche ebenso gekümmert, wie die rasche Säuberung des Andreas-Hofer-Denkmals am Berg Isel, welches durch einen Vandalenakt beschädigt wurde. Ebenso bemühen wir uns – gerade jetzt verstärkt – um eine gute Abstimmung und Zusammenarbeit mit den Schützenbünden südlich des Brenners, wie mit dem Bayerischen Gebirgsschützenbund innerhalb unserer Alpenregion der Schützen.

Bevorstehende öffentliche Projekte der Bundesleitung:
  • Baumpflanzaktion zu „70 Jahre BTSK“ in den vier Schützenvierteln im Mai 2021
  • 29. Mai 2021: Eröffnung des Euregio-Museumsjahres mit einer BTSK-Sonderschau im Museum „Zeughaus“
  • „Herz-Jesu-Schützenmesse“ am 12. Juni 2021 um 18.00 Uhr in der Jesuitenkirche Innsbruck
Rechtzeitig werden unsere Kompanien über die einzelnen Projekte informiert und entsprechend eingebunden!

Datenqualität und Einwilligungserklärung zur Datenschutz-Grundverordnung

Erneut darf darum ersucht werden, auf eine „saubere“ Datenqualität im INTRAnet zu achten und mögliche Änderungen oder Aktualisierungen zeitgerecht einzupflegen! Außerdem bitten wir eindringlich die Einwilligungserklärungen zur Datenschutz-Grundverordnung verlässlich bis 30. Juni 2021 nachzureichen. Die Einwilligungserklärungen für die seit 25. Mai 2018 auch in Österreich geltende Datenschutz-Grundverordnung sind von allen Mitgliedern im INTRAnet zu hinterlegen. Der vom BTSK vorgegebene Termin zur Eingabe, der 31. Dezember 2020, wurde leider nicht von allen BTSK-Mitgliedskompanien eingehalten. Hierzu ersucht nun die Bundesleitung um entsprechende Eingabe mit der Nachfrist bis zum 30. Juni 2021.

Abschließend darf ich im Namen der Bundesleitung allen Mitgliedern, allen Schützenkameraden und Marketenderinnen, ein frohes Osterfest 2021 wünschen – stets auch mit einem positiven Blick in die Zukunft und mit der Vorfreude, bald wieder gemeinsam ausrücken zu können.

Mit Tiroler Schützengruß

Major Thomas Saurer
Landeskommandant
 
Autor: Haider Alexander
2768400