Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 1, 6.Stock    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt     
BTSK - Bund
Sepp Kerschbaumer Gedenkfeier 2022
Tiroler Ball 2023 und Festzug der Tiroler Trachten
Brief unseres Landeskommandanten zum Schützenjahr 2022
Druckansicht öffnen
 (c) BTSK
Aktuelles und Vorausschau auf das Schützenjahr 2022 - „Mit Mut und Zuversicht“

Das wichtigste G? Gemeinsam!

Sehr geehrte Majore, Hauptmänner und Obleute,

geschätzte Marketenderinnen, liebe Schützenkameraden!

Im Namen der gesamten Bundesleitung darf ich ein gutes Neujahr 2022 wünschen – verbunden mit Zufriedenheit, mit Erfolg, dem nötigen Quäntchen Glück, aber vor allem mit Gesundheit.

Motto, Motor und Mittel

Das Schützenjahr 2022 trägt das Motto „Mit Mut und Zuversicht“, unser Motor wird auch in diesem Jahr ein gelebtes „Miteinander“ sein, und das probate Mittel dafür wird meinerseits – wie gewohnt – rasche Information und eine gute Kommunikation sein.

3G oder 2G?      1G: Gemeinsam!

Tirols Schützen und Marketenderinnen wurden in der Corona-Thematik zuletzt immer wieder aufgefordert, (unterschiedlich) Position zu beziehen. Wir wissen ganz genau, was zu tun ist – und auch was nicht. Und wir wissen, was wir sind: Eine Gemeinschaft, die sich den Traditionen unserer Heimat verpflichtet fühlt, die unsere Landesidentität fördert und verteidigt. Eine Gemeinschaft eben, die in einem starken Miteinander, Teil dieses Landes ist. Ein Teil Tirols.
 
Tirols Schützen und Marketenderinnen haben auch in diesen schwierigen Zeiten bewiesen, dass Zusammenhalt, Kameradschaft und Verantwortung nicht nur schöne Worte sind – sondern Werte! Es sind Werte, die uns in der Vergangenheit ausgezeichnet haben und für die wir auch in der Gegenwart stehen. Jetzt gilt es, gemeinsam, mit allen Kameraden und Marketenderinnen, in einem starken Miteinander, daran weiterzubauen. Gerade jetzt liegt es an uns, mit Engagement und Leidenschaft unsere Grundsätze und 11 Leitmotive mit Leben zu erfüllen.
 
Und so werde ich mich als Landeskommandant weiterhin nur für eine einzige Seite stark machen – für die unsere, für uns Tiroler Schützen und Marketenderinnen! In der gegenwärtigen G-Diskussion rund um „Genesen, Geimpft oder Getestet“ zählt für mich als einzig relevantes G, nämlich jenes: GEMEINSAM!
 
Am 11. Jänner 2022 tagte das Traditionsforum Tirol, am 12. Jänner 2022 unsere Bundesleitung. Dabei wurden jeweils die Projekt- und Terminplanungen für das neue Jahr in Angriff genommen. Natürlich war dabei auch die Corona-Situation ein zu beachtendes Kernthema. Damit die Tiroler Schützenkompanien auch 2022 die jeweils gültige Verordnungslage stets im Blickfeld haben, wird dazu weiterhin laufend informiert. Ein aktuelles Informationsblatt mit Checkliste zur aktuellen COVID19-Verordnung – als Hilfestellung für die Planung von Sitzungen oder Zusammentreffen in den nächsten Wochen, ist über die Bundeskanzlei erhältlich. Der NPO-Unterstützungsfonds wird verlängert! Ab voraussichtlich Februar 2022 können Anträge für das 4. Quartal 2021 abgegeben werden.

Wichtige Fristen per Ende Jänner 2022:

  • Verlässliche Anmeldung zum 26. Alpenregionstreffen am 15. Mai 2022 in St. Martin/Passeier: Trotz aller Corona-Unsicherheiten ist eine gewissenhafte Planung für unsere veranstaltenden Kameraden des Südtiroler Schützenbundes wichtig und unerlässlich! Deshalb erneut die dringende Bitte: Anmeldung unserer Kompanien oder in geschlossenen „Bataillons- oder Talschaftsblöcken“ bis 30. Jänner 2022zum Anmeldeformular!
  • Standesmeldungen der 235 Kompanien bitte verlässlich bis 31. Jänner 2022 im INTRAnet/Mitgliederverwaltung erfassen! Dadurch erfolgt auch eine Überprüfung der Datenqualität, eine Bereinigung geht einher. Außerdem sind bitte fehlende Datenschutz-Einwilligungserklärungen nachzureichen! Dieser Aufruf erscheint auch dahingehend als sehr wichtig, nachdem der Bundesausschuss notwendigen Sanktionierungen zustimmte. Kompanien, die die EDV-mäßige Verarbeitung von Daten in Anspruch nehmen wollen, müssen – aufgrund rechtlicher Vorgaben – mit den Datenschutz-Einwilligungserklärungen die Grundlage dafür schaffen!
  • NPO-Unterstützungsfonds: Eingabe von Anträgen ab voraussichtlich Februar möglich: https://npo-fonds.at
  • Weitere Terminvormerkungen für die erste Jahreshälfte:
    • Ordentlicher Bundesausschuss am Samstag, 12. März 2022 in Mils (Teilnahme der BA-Mitglieder)
    • BTSK-Bundesversammlung am Sonntag, 24. April 2022 in der Dogana Innsbruck
    • Herz-Jesu-Schützenmesse am Samstag, 25. Juni 2022 in der Jesuitenkirche Innsbruck

Andreas-Hofer-Gedenkfeiern am 19. und 20. Februar:

Vorausgesetzt die Corona-Situation und die damit verbundene Verordnungslage, sowie das Reiseregime  ermöglichen es, sind folgende Gedenkfeiern zum 212. Todestag von Andreas Hofer geplant:

Erinnerung „Talenteförderung“ des Bischof-Stecher-Gedächtnisvereins:

Zum "runden Geburtstag" von Bischof Reinhold Stecher, der den Tiroler Schützen und Marketenderinnen sehr verbunden war, hat der Gedächtnisverein die Benefizaktion „Talenteförderung“ ins Leben gerufen, die benachteiligten Kindern und Jugendlichen in Tirol zugute kommen soll. Die Bundesleitung hat bekanntlich dafür einen „virtuellen Spendenwürfel“ eingerichtet. Jede Kompanie hat somit die Möglichkeit, eine freiwillige Spende zu leisten. Die Aktion läuft noch bis März 2022, im Rahmen der Bundesversammlung am 24. April 2022 wollen wir dem Bischof-Stecher-Gedächtnisverein schließlich einen gemeinsamen Spendenscheck überreichen, um so zu zeigen, dass wir diese nachhaltige Initiative von TirolerInnen für junge TirolerInnen gerne unterstützt haben. Bei Spenden bitte den Kompanienamen anführen:
Spendenkonto Hypo Tirol Landesbank – Kennwort „Talente“ + Kompaniename     IBAN: AT62 5700 0300 5336 1754
 
Allen ein herzliches „Vergelt’s Gott“ für den Zusammenhalt und das starke Miteinander!

Mit Tiroler Schützengruß
 
 
Major Thomas Saurer
Landeskommandant
Autor: Haider Alexander
2769032