Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
Die Tiroler Schützen trauern um den Freiheitskämpfer Univ.Prof.Dr.Helmut Heuberger
Druckansicht öffnen
 (c) SSB
Die Tiroler Schützen verneigen sich in Hochachtung vor dem Lebenswerk des ehemaligen Freiheitskämpfers Prof. Helmut Heuberger, der nach der Feuernacht für kurze Zeit die Leitung des Befreiungsausschusses Südtirol (BAS) übernommen hatte. Prof. Helmut Heuberger ist am 16. November 2011 88-jährig in Salzburg verstorben.
Der gebürtige Innsbrucker Helmut Heuberger war zunächst Univ.-Prof. in München, bevor er dem Ruf an das Institut für Geographie an der Universität Salzburg folgte. 1987–1989 war er auch Dekan der Naturwissenschaftlichen Fakultät. Sein Hauptinteressen und Schwerpunkte seines wissenschaftlichen Schaffens waren die Hochgebirge der Erde, insbesondere die Glazialmorphologie und Quartärforschung. Heuberger pflegte internationale Kontakte schon zu einer Zeit, als dies noch nicht selbstverständlich war. In zahlreichen Publikationen ist seine wissenschaftliche Leistung festgehalten.
Erst im Juni des heurigen Jahres hatte Prof. Heuberger an einer Podiumsdiskussion an der Universität Innsbruck zum Thema  "50 Jahre Feuernacht - Einsichten und Aussichten" teilgenommen. Dabei hatte er die damalige politische Situation erläutert und erklärt, warum er mitgemacht habe, obwohl seine Uni-Karriere dabei auf das Höchste gefährdet war. Seinen Freiheitskampf sah er persönlich wie eine "Einberufung", als eine Pflicht für die Heimat. Beim 2. Mailänder Prozess 1966 erhielt Heuberger 30 Jahre Haft, die erst viele Jahre später durch Vollstreckungsverjährung erlosch.
Seine überzeugende Art und seine uneigennützige Arbeit hinter den Kulissen sind auch heute noch beispielgebend. Heuberger sah als überzeugter Tiroler seinen Einsatz für Südtirol als Pflicht.

Die Trauerfeier findet am Samstag, den 26. November 2011 mit Beginn um 11:00 Uhr in Hall in Tirol statt.
Die Schützenbünde Tirols werden Helmut Heuberger auf ihrer Landesleitungssitzung, welche ebenfalls am Samstagvormittag in Brixen stattfindet, im Gebete gedenken und in würdiger Weise von ihm Abschied nehmen.
 
Autor: BTSK Kanzlei
2381632