Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 1, 6.Stock    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
Ehrenhauptmann Herbert Schuh von der Schützenkompanie Amras plötzlich und unerwartet verstorben
Druckansicht öffnen
 (c) SK-Amras
Plötzlich und unerwartet verstarb im 79. Lebensjahr der Ehrenhauptmann der Schützenkompanie Amras Herbert Schuh.
Ehrenhauptmann Herbert Schuh
 
+ 3. Februar 2020 – AMRAS
Plötzlich und unerwartet verstarb im 79. Lebensjahr der Ehrenhauptmann der Schützenkompanie Amras Herbert Schuh. Er war 46 Jahre lang Mitglied der Kompanie und in mehreren verantwortlichen Funktionen tätig. Von 2007 bis 2013 war er aktiver Hauptmann.

Herbert Schuh war mit Amras innig verbunden und seit Jahrzehnten auch Mitglied des Trachtenvereins „Die Amraser“, des Schiclub Amras und unterstützte die Freiwillige Feuerwehr und die Musikkapelle Amras sowie, in seiner jungen Jahren selbst hoch aktiv, die Amraser Matschgerer.

Als Installateurmeister gründete er 1968 seine eigene Firma. Bei den Amraser Dorffesten und den verschiedenen Festen der Vereine hat er über viele Jahre kostenlos die notwendigen Installationen durchgeführt. Darüber hinaus war er ein großer Gönner aller örtlichen Vereine; keiner, der bei ihm anklopfte, ging mit leeren Händen davon.

Am Samstag, den 8. Februar 2020, nach der Einsegnung beim Wohnhaus, ging der Trauerzug, unter großer Anteilnahme der Bevölkerung, mit den Abordnungen der Vereine und der Schützenkompanie Amras, durch das Dorf zur Amraser Pfarrkirche, wo das feierliche Requiem stattfand. Die Trauerrede für die Amraser Vereine, am Grab am Ortsfriedhof, hielt Ehrenhauptmann Major Josef Haidegger.
Nach dem „Lied vom guten Kameraden“, zu dem die Kränze niedergelegt wurden, schoss ihm seine Schützenkompanie die letzte Ehrensalve.

Schützen Heil! Wir werden seiner stets in Ehren gedenken. 

Bericht von Ehrenoberleutnant Werner Erhart
 
Autor: Gregoritsch Hans
2746720