Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
Ehrenkompanie Ellbögen setzte mit exakter Salve Startschuss zur UCI Straßenrad WM 2018
Druckansicht öffnen
 (c) Hetfleisch Jan
Sport-Großveranstaltungen werden in Tirol traditionsgemäß mit einem Landesüblichen Empfang eröffnet - so auch die Rad-WM in Innsbruck-Tirol. Die Schützenkompanie Ellbögen begeisterte die Radsportfans!
Startschuss für die Rad WM 2018 in Tirol: "Eine Sommersport-Veranstaltung, die es in dieser Größe noch nie in Tirol gegeben hat." Das hoben Landeshauptmann Günther Platter und Sportreferent LH-Stellvertreter Josef Geisler bei der Eröffnungsfeier der UCI Straßenradweltmeisterschaft 2018 am 22. September in Innsbruck hervor.

Im Zielareal im Bereich der Hofburg wurde gemeinsam mit FunktionärInnen, SportlerInnen, OrganisatorInnen und Radsportbegeisterten der Beginn einer Woche im Zeichen des Radsportes gefeiert. Als einzigartige Tiroler Tradition lud der Landeshauptmann im Rahmen der Veranstaltung auch zum Landesüblichen Empfang. Dieser wurde von der Schützenkompanie Ellbögen, der Bundesmusikkapelle Kirchbichl sowie zahlreichen Fahnenabordnungen der Tiroler Traditionsverbände durchgeführt.
Die Ehrenkompanie aus Ellbögen, unter dem Kommando von Hauptmann Christoph Nagiller, beeindruckte durch ein "schneidiges" Auftreten, besonders aber durch eine ausgezeichnete Ehrensalve.

Mit 200 Milliionen radbegeisterten Fans an den Fernsehschirmen in 150 Ländern war die Rad-WM Garant dafür, Tirol international zu präsentieren und als Rad- und Sportland zu positionieren. Von Sportgroßereignissen sollen nicht nur der Tourismus und die Wirtschaft profitieren - im Rahmen der Rad WM wird von einer Wertschöpfung in Höhe von 25 Millionen Euro ausgegangen. Die Traditionsverbände leisteten dabei ihren Beirag im Sinne der Tiroler Landeskultur und Gastfreundschaft.
Hetfleisch Jan / Rad WM / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
LH-Stellvertreter Josef Geisler, Landeskommandant-Stellvertreter Major Christian Meischl, UCI-Vizepräsident Mohamed Wargih Azzam
und Landeshauptmann Günther Platter beim Abschreiten der Ellbögener Ehrenkompanie
zum Landesüblichen Empfang

 
Hetfleisch Jan / Rad WM / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Hans Gregoritsch / Rad WM / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Hans Gregoritsch / Rad WM / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Hans Gregoritsch / Rad WM / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Hans Gregoritsch / Rad WM / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Hans Gregoritsch / Rad WM / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Hans Gregoritsch / Rad WM / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Hans Gregoritsch / Rad WM / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Hans Gregoritsch / Rad WM / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Hans Gregoritsch / Rad WM / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Hans Gregoritsch / Rad WM / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Hans Gregoritsch / Rad WM / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Hans Gregoritsch / Rad WM / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Hans Gregoritsch / Rad WM / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Hans Gregoritsch / Rad WM / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Hans Gregoritsch / Rad WM / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Hans Gregoritsch / Rad WM / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Hans Gregoritsch / Rad WM / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Hans Gregoritsch / Rad WM / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Hans Gregoritsch / Rad WM / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Autor: Bundespressereferent Major Thomas Saurer
2896196