Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
Landes-Jungschützen-Schießen
Ereignisreiches Jahr bei den Zammer Schützen
Druckansicht öffnen
 (c) Othmar Kolp
Bericht im Bezirksblatt Landeck / 24. Jänner 2017
Bei der Generalversammlung der Schützenkompanie Zams konnten Obmann Dietmar Pinggera und Hauptmann Hannes Rudig unter anderem Pastoralassistent Markus Ruetz, Ehrenkranzträger Bürgermeister Siegmund Geiger, Bezirkskommandant Martin Schönherr, Talkommandant Josef Gfall, Ehrenhauptmann und Ehrenlandeskommandant Emmerich Steinwender, die Ehrenkranzträger Helma Dellemann und Seppl Haueis, Ehremitlgied Ulli Thurner sowie Ehrenoberleutnant Valentin Schuler begrüßen.

In seinem letzten Bericht als Obmann blickte Pinggera auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Höhepunkt waren die 60-Jahr-Feier der Wiedergründung der Schützenkompanie auf der Kronburg sowie die Teilnahme als Ehrenkompanie beim großen Zapfenstreich am 25. Oktober vor dem Landhaus in Innsbruck. 
Derzeit umfasst die Kompanie insgesamt 95 Mitglieder, davon 67 Schützen, 13 Jungschützen und 5 Marketenderinnen. "Ich danke allen für die gute Zusammenarbeit in den letzten 15 Jahren. In dieser Zeit ist es ständig bergauf gegangen und alle harmonieren perfekt", so Pinggera. 

Hauptmann Rudig berichtete von insgesamt 16 Vollausrückungen, drei Vollproben mit verpflichtender Waffenschulung und von vier Fahnenausrückungen im abgelaufenen Jahr. "2016 war wesentlich mehr los. Allen voran ist die Ausrückung als Ehrenkompanie in Innsbruck perfekt verlaufen", resümierte Rudig. Da die Gewehre nicht mehr dem Sicherheitsstandart entsprechen, müssen heuer neue Gewehre angeschafft werden. Für die Kosten von 12.000 Euro sucht die Kompanie noch Sponsoren.

Bei den Neuwahlen wurde Markus Stubenböck von den 46 anwesenden Stimmberechtigten als neuer Obmann gewählt. Dietmar Pinggera steht ihm als Stellvertreter zur Seite. Hannes Rudig wurde als Hauptmann bestätigt. Oberleutnant Erich Hueber, Leutnant Markus Stubenböck, Fähnrich Erwin Thurner, Schriftführer Christian Platter, Kassier Stefan Zotz, Schießwart Manuel Thurner, Waffenwart Markus Traxl, Zeugwart Andreas Zotz, Heimwart Markus Sauerwein, und Jungschützenbetreuer Armin Rudig vervollständigen den Ausschuss. "Ich hoffe auf gutes Gelingen, obwohl ich in große Fußstapfen trete", so Obmann Stubenböck.

Dietmar Pinggera wurde als Dank für sein Engagement zum Ehrenleutnant ernannt.
Othmar Kolp / JHV Zams 2017 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Othmar Kolp / JHV Zams 2017 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 

 
Autor: Othmar Kolp / Bezirksblatt Landeck
2385176