Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
Erfolgreiches Frühjahrsschießen der Schützenkompanie Amras
Druckansicht öffnen
 (c) SK-Amras
Da war in Amras wieder was los!
Das Frühjahrsschießen der Schützenkompanie Amras fand von 11. bis 19. März 2016 im Schützenheim statt.

Der Bewerb wurde mit Luftdruckgewehren in vier Disziplinen (Pokalmeisterschaft, Lotto, Tiefschuss, 10-er Serien) durchgeführt. 120 Schützen (72 Herren, 39 Damen und 9 Veteranen) haben daran teilgenommen. 18 Mannschaften von 12 Amraser Vereinen und Gruppierungen haben um den Wanderpokal gekämpft.
Diese Zahlen zeigen, dass ein wichtiger Zweck der Veranstaltung, nämlich die Stärkung des Gemeinschaftsbewusstseins innerhalb der Amraser Dorfbevölkerung erreicht wurde.
Die beiden Frühschoppen an den Sonntagen wurden ebenfalls gut angenommen und von unseren Freunden, „Schützenheim-Combo“ unter Hans Zimmermann sowie den „4 Tirolern“ mit Gottfried Schapfl jun., musikalisch gestaltet.
 
Am 5. April 2016 fand im Café Regina die Preisverteilung statt, welche von den „4 Tirolern“ musikalisch untermalt wurde.
Hauptmann Alexander Stampfer und Schießleiter Manuel Rauscher begrüßten die Anwesenden und führten die Preisverteilung durch.
Bei dem Mannschaftsschießen konnte die Schützenkompanie mit Alexander Stampfer, Raimund Schnegg und Anton Steixner den Wanderpokal gewinnen. Den 2. und 3. Platz erreichten die Mannschaften Jungbauern 1 und Musikkapelle 1.
Die Beste beim Bewerb „10er Serie Damen“ war Theresa Schapfl, bei der „10er Serie Herren“ Alexander Stampfer und bei der „10er Serie Veteranen“ Erwin Staudacher.
Das Zahlenlotto konnte Sabine Ullmann für sich entscheiden.
Bei der Festscheibe hatte Patrick Müller die geringste Teilerzahl, bei den eigens gewerteten Veteranen Werner Erhart.

14 Teilnehmer hatten sich an der Schützenschnur bzw. am Schießleistungsabzeichen versucht:
Herbert Krismer erhielt das erste Mal die Goldene Schützenschnur, Alexander Stampfer erfüllte das 5. Mal die Bedingungen dafür und Gottfried Schapfl das 8. Mal.
Das Goldene Schießleistungsabzeichen, bei dem die gleichen Bedingungen, wie für die Schützenschnur, erfüllt werden müssen, erwarben Theresa Schapfl, Karl Schlögl und Gottfried Schapfl jun.; alle von der Musikkapelle Amras.
 
Schützenkönig der Kompanie Amras wurde Hauptmann Alexander Stampfer.
 
So eine Veranstaltung bedarf eines unwahrscheinlichen Zeit- und Organisationsaufwandes, der, wie immer, ehrenamtlich erbracht wurde. So gilt es unserem Schießleiter Manuel Rauscher, seinem Stellvertreter Josef Laimgruber, den Betreuern des Schützenheimes Birgit Hundsbichler und Herbert Krismer und deren vielen Helfern zu danken. Ein ganz großer Dank gilt auch den Musikern, welche, wieder einmal ohne jegliches Entgelt, bei den Frühschoppen und bei der Preisverteilung die Teilnehmer erfreut haben.

Besonderer Dank gebührt aber den vielen Teilnehmern, welche damit ihre Kameradschaft und ihre freundschaftliche Gesinnung gezeigt haben.
SK-Amras / image0110 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenSK-Amras / image010 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenSK-Amras / image0061 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenSK-Amras / image0070 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenSK-Amras / image0081 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenSK-Amras / image0090 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenSK-Amras / image0040 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenSK-Amras / image001b / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Autor: Gregoritsch Hans
2877192