Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
OBERINNTAL
(OBERINNTAL)
ordentlicher Bundesausschuss am 14.3.2020
Ergebnisliste des 1. Regimentskarabinerschießen
Druckansicht öffnen
 (c) Viertel Oberland
Am Samstag, dem 23. August fand das erste Regimentskarabinerschießen in Pfunds statt.

Ergebnisliste des "1. Jakob Lauterer Karabinerschießen" 2014

 
Rangliste Einzel Schützen
Rang SNr Vorname Nachname Geb Jahr Kompanie Ringe
1 K120 Walter Wolf 1964 SK Fiss 50
2 K015 Markus Berger 1966 SK Prutz 50
3 K035 Simon Scherl 1993 SK Grins 50








 
Ergebnisliste Mannschaft Schützen
Rang SNr Vorname Nachname Mannschaft Ringe  
1 K001 Josef Siegele SK Kappl 48  
1 K002 Gerald Zangerle SK Kappl 48
1 K003 Thomas Schöpf SK Kappl 47  
1 K004 Christoph Pfeifer SK Kappl 45 Gesamt: 188
             
2 K015 Markus Berger SK Prutz 2 50  
2 K016 Bruno Kneringer SK Prutz 2 48  
2 K017 Alexander Eiterer SK Prutz 2 46  
2 K018 Jürgen Gutmann SK Prutz 2 41 Gesamt: 185
             
3 K069 Siegmund Gastl SK Galtür 48  
3 K072 Alfred Gastl SK Galtür 48  
3 K071 Rene Gastl SK Galtür 45  
3 K070 Alexander Gastl SK Galtür 44 Gesamt: 185




















Die übrigen Ergebnisse entnehmen sie bitte der Ergebnisliste

Hier zum Download einfach klicken!!!

Hier noch einige Informationen zu Jakob Lauterer

Geboren 1777 Plaiken Scheffau bei Kufstein
Gestorben 15. Mai 1861 (infolge eines Sturzes über die Stiege im damaligen Gasthaus zum Turm an der Innbrücke).
Schützenhauptmann in Pfunds bei den Freiheitskämpfen 1809.
Viele Jahre Chirurg und Wundarzt in Pfunds.
Chirurg und Bataillonsarzt zu Reutte unter Andreas Hofer.
Adjutant des Freiheitskämpfer Martin Teimer aus Schlanders.
 
Bei der dritten Bergiselschlacht war Jakob Lauterer als Wundarzt in Kranebitten westlich von Innsbruck, im Einsatz. Hier schnitt er mehreren Verwundeten die Kugeln heraus und verband sie.
Die Verwundeten versorgte er und ließ sie auf Wägen nach Telfs abtransportieren.
 
Lauterer nahm auch an den Kämpfen bei Pontlatz teil und rettete dabei einen feindlichen Offizier vor schweren Misshandlungen aufgebrachter Obergrichter Schützen.
Er zählt zu den bedeutenden Persönlichkeiten um 1809, sein Name ist auch in der Herz-Jesu-Kapelle beim Sandhof im Passeiertal verewigt.
Autor: DAB
2731368