Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 1, 6.Stock    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
Erste Ausrückung der Inzinger Jungschützen!
Druckansicht öffnen
 (c) Hannes Ziegler
Großer Tag für die Jungschützen der Schützenkompanie Inzing:
Bei der Fronleichnams-Prozession durften die Mädchen und Burschen zum ersten Mal mit der Schützentracht ausrücken.
 
Ein besonderer Anlass war es aber auch für die Kompanie selbst, waren doch erstmals in der Geschichte der Inzinger Schützen bei einer Ausrückung auch Jungschützen mit dabei. An deren Zustandekommen war neben dem Ausschuss unter Hptm. Andreas Haslwanter und Obmann Josef Draxl vor allem Albert Maurer maßgebend beteiligt, der auch die verantwortungsvolle Aufgabe als Jungschützenbetreuer übernommen hat.
 
Insgesamt besteht die „Nachwuchsabteilung“ der Schützenkompanie Inzing aus zwei Mädchen und zehn Burschen, die als Erinnerung an ihre Gründung vor dem Schützenheim eine Eiche pflanzten.
 
 
BILDTEXT:
 
Zur Erinnerung pflanzten die Inzinger Jungschützen (im Bild mit ihrem Betreuer Albert Maurer, Bataillons-Jungschützenbetreuer Hptm. Friedl Berger und Hptm. Andreas Haslwanter) vor dem Schützenheim eine Eiche.
 
Autor: Hannes Ziegler
2745672