Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
Führung der Inzinger Schützen wurde bestätigt
Druckansicht öffnen
 (c) Manfred Weiß
Neuwahlen und die Ehrung verdienter Mitglieder standen im Mittelpunkt der heurigen Jahreshauptversammlung der Schützenkompanie Inzing, die am 25. Jänner im örtlichen Schützenheim in Beisein von Bgm. Sepp Walch abgehalten wurde.
Vor diesen Highlights konnten Hauptmann Andreas Haslwanter, Schießwart Ernst Markt und Jungschützenbetreuer Albert Maurer aber noch einen eindrucksvollen Tätigkeitsbericht über das abgelaufene Jahr abgeben.
Neben den traditionellen Ausrückungen und Veranstaltungen bildeten die Durchführung des ersten Karabinerschießens des Viertels Tirol-Mitte, ein dreitägiger Ausflug der Jungschützen nach Wien sowie die Teilnahme am Alpenregionsfest in Mayrhofen die absoluten Höhepunkte.

Freuen darf man sich auch über Zuwachs:
Im Rahmen der Kompanieversammlung wurden die beiden Marketenderinnen Selina Gstrein und Eilin Deutschmann sowie Schütze Josef Gastl feierlich angelobt.
Zwei verdiente Marketenderinnen, Carmen Draxl und Sarah Kirchengast, wurden unterdessen gebührend aus der Kompanie verabschiedet und schließlich wurde der langjährige Fähnrich und Schützenheimleiter Josef Eiterer einstimmig zum Ehrenfähnrich ernannt.
Manfred Weiß / dsc05607a1 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenManfred Weiß / dsc05624 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Verdiente Mitglieder gab es aber noch weitere zu feiern: Ehrenleutnant Johann Haslwanter und Paul Grießer wurden für 65jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet, Walter Gastl und Siegfried Reich sen. erhielten für 40jährige Treue die Andreas-Hofer-Medaille, während  Josef Hörtnagl und Bernhard Walch 25 Jahre der Kompanie angehören und ihnen dafür die Josef-Speckbacher-Medaille verliehen wurde.

Manfred Weiß / dsc05620b / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Bei den Neuwahlen wurde dann die Führung klar bestätigt: Der bisherige Ausschuss mit Hauptmann Andreas Haslwanter und Obmann Hannes Ziegler bleibt nahezu unverändert, einzig in der Funktion des Schützenheimleiters gab es mit Martin Haslwanter einen Neu-Zugang.

Der neue Ausschuss setzt sich wie folgt zusammen:
  • Hauptmann: Andreas Haslwanter
  • Obmann: Hannes Ziegler
  • Kassier: Michael Hurmann
  • Schriftführer: Hannes Leismüller
  • Oberleutnant und Schießwart: Ernst Markt
  • 1. Leutnant und Waffenwart: Daniel Brötz
  • 2. Leutnant: Heini Eiterer
  • Fähnrich „rot“: Georg Hietsch
  • Fähnrich „grün“: Manfred Weiß
  • Schützenheimleiter: Martin Haslwanter
  • Zeugwart: Hansjörg Grießer
  • Jungschützenbetreuer: Albert Maurer
  • Beirat: Gerhard Gollner
Manfred Weiß / dsc05649 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Wahlpersonal mit Bgm. Sepp Walch am Bild rechts
Autor: Hannes Ziegler
2727736