Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
Gedenkmesse Schützenkompanie Achenkirch auf der Falkenmoosalm
Druckansicht öffnen
 (c) Sprenger Martin
Trotz herbstlicher Temperaturen fand heuer die alljährliche Schützengedenkmesse auf der Falkenmoosalm statt.
Dabei gedachten die Aschbacher Schützen den Ereignissen des Jahres 1800 und der Flucht der Achentaler Bevölkerung zu Weihnachten 1800 vor den kriegerischen Treiben im Achenseegebiet.

Die Heilige Messe zelebrierte Pfarrer Heinrich Goraus umrahmt von der Bläsergruppe der Bundesmusikkapelle Achenkirch.
Obmann Alfred Eder und Hauptmann Franz Kronberger konnten neben Bürgermeister Karl Moser auch unsere Jungschützenfahnenpatin Brigitte Moser sowie Abordnungen der Gebirgsschützenkompanie  Tegernsee, der Schützenkompanien aus unserer Region, unsere Freunde vom Kameradschaftsbund aus Sulzfeld sowie zahlreiche Besucher begrüßen.

Nach der Festmesse luden die Achentaler Schützen zum traditionellen Almfest auf der Falkenmoosalm ein.
Sprenger Martin / gedenkstein / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Sprenger Martin / img-20170924-wa0022 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Sprenger Martin / img-20170924-wa0028 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Sprenger Martin / titelbild0 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Sprenger Martin / img-20170924-wa0017 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 

 
Autor: Sprenger Martin
2388200