Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
18. Alpenregionsschießen 22. Juni 2019
Gedenkschießen des Verbandes Tiroler Schützen
Druckansicht öffnen
 (c) SK Kartitsch
Am Freitag, den 29. Juni fand das Gedenkschießen der Jungschützen und Jungmarketenderinnen des Verbandes der Tiroler Schützen für das Viertel Osttirol in Innervillgraten statt. Auch unsere jungen Kompaniemitglieder aus Kartitsch nahmen daran teil.

Am Freitag, den 29. Juni fand das Gedenkschießen der Jungschützen und Jungmarketenderinnen des Verbandes der Tiroler Schützen für das Viertel Osttirol in Innervillgraten statt.

Dieses Gedenkschießen, welches tirolweit in den Vierteln durchgeführt wird, soll dem Kriegsende 1918 vor 100 Jahren gedenken. Unter dem Motto "Zommholtn, Zommstian" zeigten unsere Jungschützen und Jungmarketenderinnen am modernen Schießplatz der Sportschützengilde Innervillgraten herausragende Leistungen. Jungmarketenderin Stefanie Kofler erreichte sogar 98 von 100 Ringen.

Wir gratulieren an dieser Stelle all unseren jungen Kameraden und Kameradinnen recht herzlich zu den tollen Schießleistungen!

Hier ein Paar Impressionen!




 
Autor: Maurer Mathias
2380128