Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
Goinger Schützen und Bataillon Wintersteller empfangen den EU-Kommissionspräsidenten
Druckansicht öffnen
 (c) BTSK
Beim „Stangl“ in Going am Wilden Kaiser wurde der Große Tiroler Adler Orden an Jean-Claude Juncker verliehen. Der Landeskommandant und zahlreiche Schützen gratulierten mit einer Ehrensalve!
Der Bundeshornist bläst das höchste Ankündigungssignal, die Bundesstandarte ist ausgerückt, der Landeskommandant salutiert in den Reihen der Ehrengästen, der Viertelkommandant führt das Gesamtkommando und eine starke Ehrenkompanie hält die Gewehre in „Präsentiert!“-Stellung – ein besonderer Festakt ist im Gange ...
 
Mit einem Landesüblichen Empfang haben Tirols Schützen den scheidenden EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker in Going am Wilden Kaiser – gemeinsam mit rund 70 geladenen Ehrengästen – willkommen geheißen. Eine hervorragende freundschaftliche Beziehung zum Land Tirol, die sich in Besuchen und Aufenthalten manifestiert und vor allem von politischer, wirtschaftlicher oder kultureller Bedeutung ist: Persönlichkeiten, auf die diese Beschreibung zutrifft, können mit dem Großen Tiroler Adler Orden ausgezeichnet werden. Am Samstag, 10. August 2019 ehrte Tirols Landeshauptmann Günther Platter den Europäischen Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker für sein Wirken im Interesse des Landes Tirol.
 
„Ich nehme den Großen Tiroler Adler Orden dankend entgegen. Tirol schärft Blick und Verstand. Wer einmal durch das Kaisergebirge gewandert ist, der versteht sofort, wie Europa funktioniert: Es braucht Weitblick und zugleich langen Atem, um Schritt für Schritt voranzukommen. Mit dieser Kombination aus kühnen Gipfelträumen und solider Schaffenskraft prägt Tirol Europa“, betont der Kommissionspräsident angesichts seiner Ehrung.
 
Mit Landeskommandant Major Fritz Tiefenthaler, den Viertelkommandanten Major Manfred Schachner und Major Andreas Raass, sowie Major Thomas Saurer, als Protokollchef des Landes Tirol, waren vier Mitglieder der Bundesleitung anwesend. Die Schützenkompanie Going am Wilden Kaiser war – verstärkt durch Kameraden des Bataillons Wintersteller und im Beisein von Bataillonskommandant Major Hans Hinterholzer – mit insgesamt 56 Mitgliedern ausgerückt und beeindruckte die Ehrengäste durch ein exaktes Auftreten. Ein präzises Gesamtkommando führte der Viertelkommandant des Unterlandes, Major Manfred Schachner. Der Hauptmann der Goinger Schützen, Martin Horngacher, kommandierte die Ehrensalve vor dem „Gasthof Stangl“.
BTSK / juncker1 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
BTSK / juncker3 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
BTSK / juncker4 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
BTSK / juncker5 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
BTSK / juncker6 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
BTSK / juncker7 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Autor: Thomas Saurer
2732072