Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 1, 6.Stock    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt     
Haiminger Schützen
Druckansicht öffnen

Der Verein HAIMINGER SCHÜTZEN wurde im Jahre 1954 wiedergegründet. Die Schützenkompanie und die Schützengilde bilden dabei einen Verein.

Haiminger Schuetzen / p60388950 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Das heutige Haiminger Schützenwesen, das sich unter dem zusammenfassenden Titel Haiminger Schützen im Jahr 1954 neu begründet hat, vereint die ehemalige Schützengilde, also die Scheiben-Schützen unter der Obhut eines Oberschützenmeisters und die Kompanie unter dem Kommando eines Hauptmannes und seiner Offiziere. Diese Gemeinsamkeit hat vor dem Zeitpunkt 1954 nicht bestanden. Bis zum Ausbruch des 2. Weltkrieges 1939 bestand das Haiminger Schützenwesen in einer Schützenkompanie und in einer getrennten traditionell wesentlich älter fundierten Schützengilde.
Die Uniformierung dieser beiden Organisationen war damals für beide fast gleich, es war dieselbe Uniform wie sie heute noch von den Gildeschützen getragen wird. Dunkler Tiroler Schützenrock, dunkler Hut mit breitem grünen Band und Adlerflaum. Die Kompanieschützen trugen zum Rock die grüne Schützenschnur. Einheitliche Hosen und Schuhe hat es damals noch nicht gegeben.

 

Autor: Kassegger Hannes
2757160