Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 1, 6.Stock    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt     
Schwaz
Landesjungschützenschießen 2021 ABGESAGT!!
Hauptmann Gerd Resch wird 70ig.
Druckansicht öffnen
 (c) Sprenger Martin
Hauptmann Gerd Resch von der Schützenkompanie St. Margarethen feiert seinen 70ig. Geburtstag.
Vor kurzem wurde der 70ig. Geburtstag vom Schützenhauptmann der Schützenkompanie St. Margarethen Gerd Resch gefeiert. Gerd lud den Bat. Ausschuss vom Bat. Schwaz und die Schützenkompanie St. Margarethen zur Feier beim GH-Bucherwirt ein. Unter den Gratulanten waren unter anderem auch Lds. Kdt. Fritz Tiefenthaler, die Ehrenmajoren Hubert Danzl und Max Häuser und Bat. Kdt. Karl-Josef Schubert.
Gerd trat im Jahre 1973 der Schützenkompanie bei und übernahm bereits im Jahre 1975 das Amt des Jungschützenbetreuers. Für das Jungschützenwesen leistete er in den darauffolgenden Jahren wertvolle Arbeit. Gemeinsam mit Ehrenmajor Häusler baute er das Jungschützenwesen im Bat. Schwaz auf. Gerd hat bereits früh erkannt, dass die Jungschützen die Zukunft der Schützenkompanien sind. Im Jahr 1997 wurde er dann schließlich vom Oberleutnant zum Hauptmann gewählt. Die Schützenkompanie St. Margarethen war dann unter Hauptmann Gerd 2mal Ausrichter des Bat. Schützenfestes. Weiters organisierte er gemeinsam mit seinen Funktionären die Bat. Schi- und Rodelrennen und das Bat. Schießen.
Nicht nur auf Kompanieebene war Gerd eine fleißiger Schützen sondern auch im Bataillon Schwaz war und ist er ständig präsent. So ist er bereits über Jahr Mitglied im Bat. Ausschuss und Fahnenbegleiter der Bat. Fahne. Aus diesem Grund ist er auch seit dem Jahr 1999 Träger der Silbernen Verdienstmedaille des Bundes der Tiroler Schützenkompanien.
Der Bat. Ausschuss mit Bat. Kdt. Karl-Josef Schubert möchte sich auf diesem Wege nochmals für die Einladung zur Geburtstagfeier bedanken. Weiters gebührt Dir Gerd ein kräftiges Schützenheil für die geleistete Arbeit für das Schützenwesen und wünschen Dir weiterhin alles Gute.
Autor: Sprenger Martin
2780864