Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 1, 6.Stock    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt     
Andreas Hofer Gedenkfeier in Mantua 2023
Andreas Hofer Landesfeier in Meran 2023
ordentlicher Bundesausschuss des BTSK 2023
Offiziersausbildung Modul 2 Exerzierkurs Viertel Osttirol,Gemeindesaal Leisach 2023
33. Pradler Zimmerstutzenschießen mit silbernen vom 31.3. - 1.4.2023 Hutnadeln
Inzinger Jahreswertung an Dietmar Gspan
Druckansicht öffnen
 (c) Manfred Wei
Mit der traditionellen Siegerehrung wurde am 12. Jänner der Schlusspunkt unter die Jahreswertung 2022 der Schützenkompanie Inzing gesetzt.
Mit mehr als 60 TeilnehmerInnen, die sich während des Jahres in den Stellungen Stehend frei, Stehend aufgelegt und Sitzend aufgelegt maßen, konnte wieder eine starke Beteiligung registriert werden und auch die Schieß-Ergebnisse konnten sich mehr als sehen lassen.
So erreichte der Sieger in der „Königsklasse“ Stehend frei, Dietmar Gspan, beachtliche 389,2 Ringe und gewann damit vor Vorjahressieger Thomas Ziegler und Jungschütze Martin Löffler, der sich in seinem ersten Jahr in der allgemeinen Klasse schon ganz vorne platzieren konnte.
Bei den Stehend-aufgelegt-Schützen sicherte sich Mike Hurmann (411,9 Ringe) den ersten Platz, knapp vor Manfred Weiß (411,1) und Johann Gassler. In der Sitzend-aufgelegt-Wertung war Ernst Markt (423,2 Ringe) eine Klasse für sich, auf den Ehrenplätzen landeten Albert Maurer (421,8) und Alois Kranebitter.
Sehr erfreulich auch die Beteiligung und die Ergebnisse in der Jugendklasse: Sieger Maximilian Schnaitter kam auf 405,2 Ringe und übertraf damit ebenso die 400-Ringe-Marke wie die dahinter klassierten Theresa Reinisch (403,1) und Florian Reinisch (400,3).

_dsc0010_dsc00180_dsc00080_dsc00060

Ergebnisliste Jahreswertung 2022:
https://www.tiroler-schuetzen.at/uploads/ergebnisliste_jahreswertung_2022.pdf
 
Autor: Mag. Hannes Ziegler
2763184