Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 1, 6.Stock    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt     
Rettenberg
Tiroler Ball 2023 und Festzug der Tiroler Trachten
Jahreshauptversammlung der Rettenberger Schützenkompanie Wattens-Wattenberg
Druckansicht öffnen
 (c) SK-Wattens
Nachdem der traditionelle Schützenjahrtag am Christ-Himmelfahrt-Tag auch in diesem Jahr coronabedingt nicht gefeiert werden konnte, hielt die Rettenberger Schützenkompanie Wattens – Wattenberg eine Jahresshauptversammlung ab, um die angefallenen Ehrungen der vergangenen zwei Jahre durchzuführen.
Nachdem der traditionelle Schützenjahrtag am Christ-Himmelfahrt-Tag auch in diesem Jahr coronabedingt nicht gefeiert werden konnte, hielt die Rettenberger Schützenkompanie Wattens – Wattenberg eine Jahresshauptversammlung ab, um die angefallenen Ehrungen der vergangenen zwei Jahre durchzuführen.
Nach der Eröffnung begrüßte Hptm. Schrott Günter die Ehrengäste, Bgm. von Wattens Thomas Oberbeirsteiner, Bgm. von Wattenberg Franz Schmadl und Vize-Bgm. von Wattens Willi Greuter. Mit einem herzlichen Schützengruß konnte Hptm. Schrott die Ehrenmitglieder E-Mjr. Robert Frötscher und E-Lt. Klaus Schrott begrüßen.
 
Der Bericht des Kompaniekommandanten Schrott Günter viel den Umständen entsprechend kurz aus. Die wenigen Ausrückungen mit der Kompanie waren recht schnell aufgezählt:
- Hochzeit von Schützenkamerad Vouk Raphael mit seiner Patrizia
- Gedenkmesse für den verstorbenen Ehrenhauptmann Schrott Luis
- Gedenkmesse für die während der Corona-Pandemie verstorbenen Mitglieder der Kompanie
- Totengedenken mit Kranzniederlegung beim Kriegerdenkmal am Vormittag
 
Anstelle der traditionellen Kompanieausrückungen zu Floriani, Schützenjahrtag, Fronleichnam und Herz-Jesu wurde jeweils eine Feldmesse mit einer Abordnung der Schützenkompanie abgehalten.
Weitere Abordnungen rückten zur 225. Herz-Jesu-Gelöbniserneuerung und der Bundesversammlung des Bundes der Tiroler Schützenkompanien in Innsbruck sowie zu den Verabschiedungen unserer verstorbenen Mitglieder aus. Darüber hinaus konnte Hpmt. Schrott auch über Ausrückungen in Tracht ohne Fahne anlässlich des 70.ten Geburtstages und 30 Jahre Fahnenpatenschaft von Daniela Rochelt und der Generalversammlung des Schützenbezirkes Hall in Ampass berichten.
 
Ein weiterer Punkt des Berichtes war das traditionelle Schützengrillen der Wattenberger Schützen am Wopfner-Hof. Hptm. Schrott dankte den Fahrerinnen und Fahrern für den Dienst „Essen auf Rädern“, welcher heuer bereits 40 Jahre an den Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von der Kompanie durchgeführt wird.
 
Nachdem in den vergangenen zwei Jahren drei Marketenderinnen geheiraten haben, verlassen diese auf eigenen Wunsch die Kompanie – ganz nach dem Spruch „Eintritt und Ausritt ist Freiwillig – was dazwischen liegt ist Pflicht“.
Der Kompaniekommandant bedankte sich bei Schweiberer (Prem) Melanie, Hotter (Mair) Michaela und Stainer (Knapp) Theresa für ihre geleisteten Dienste und pflichtbewussten Ausrückungen. Als kleines Zeichen der Wertschätzung überreichte er ihnen ein kleines Geschenk, das sie an die Zeit in der Kompanie erinnern soll.
 
Kompaniestärke lt. Standesmeldung vom 7.11.2021:
55 Schützen, 5 Marketenderinnen, 3 Jungschützen und 1 Jungmarketenderin
 
Für ihre Schießleistungen beim Bezirksschützenschnurschießen in Absam erhalten:
  • Schützenschnur in Grün: Köck Andreas und Vouk Raphael
  • Eichenlaub für 3x Gold: Hotter Michaela
Beförderungen:
  • Patrouilleführer: Kerber Maximilian                         
  • Unterjäger: Geissler Gottfried, Greuter Wilhelm, Weissenbrunner Martin

Bataillonsmedaillen:

Für 10 Jahre „Essen auf Rädern“ die Bataillonsmedaille in Bronze:
Salchner Michael, Gäck Christoph, Bucher Franz, Grosslercher Gerhard und Schrott Günter
Für 20 Jahre „Essen auf Rädern“ die Bataillonsmedaille in Silber:
Tabernig Dietmar
Für 30 Jahre „Essen auf Rädern“ die Bataillonsmedaille in Gold:
Berger Josef, Grubinger Luis, Knapp Hans, Schrott Klaus und Strasser Andreas

Langjährigkeitsmedaillen:
 
Speckbacher-Medaille für 25 Jahre:
Oberkircher Siegmund, Prem Markus, Kröll Manfred, Schafferer Josef, Hirschhuber Markus
Andreas-Hofer-Medaille für 40 Jahre
Kofler Eduard, Marth Peter und Leitner Wilfried
Andreas-Hofer-Medaille mit Ehrenkranz für 50 Jahre
Sarg Josef

sk-wattens-jhv-2021-1

v.l.n.r.: Bgm. Oberbeirsteiner, Prem. Schafferer, Kröll, Hptm. Schrott

sk-wattens-jhv-2021-3

 v.l.n.r.: Bgm. Oberbeirsteiner, Sarg, Leitner, Kofler, Hptm. Schrott

Ehrenleutnant:
 
Lt. Vogt Walter wurde bei der Kompanieversammlung am 21.8.2020 zum Ehrenleutnant gewählt. Die Ehrenurkunde konnte ihm im Rahmen der Jahreshauptversammlung überreicht werden.

sk-wattens-jhv-2021-2

 v.l.n.r: Bgm. Oberbeirsteiner, E-Lt. Vogt, Hptm. Schrott

Im Anschluss an die Ehrungen folgten die Grußworte der Ehrengäste und nach dem Singen der ersten Strophe der Landeshymne beendete Hptm. Schrott die Jahreshauptversammlung mit einem dreifachen „Schützen Heil“.
 
 

Autor: Rettl Herbert
2769288