Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen in Sillian
Druckansicht öffnen
Jahreshauptversammlung SK-Sillian am 16.01.2016 (c) SK-Sillian
Wie jedes Jahr wurde vor der Jahreshauptversammlung eine Heilige Messe für die lebenden und verstorbenen Schützenkameraden gefeiert. Bei der Versammlung am Samstag, 16. Jänner 2016, konnte der Obmann auf ein besonders arbeitsintensives Vereinsjahr zurückblicken.

Hauptmann Anton Senfter konnte zur Jahreshauptversammlung unter zahlreichen Ehrengästen diesmal auch Vertreter der Partnerkompanien Wörgl und Sexten begrüßen.

Obmann Hans Kraler berichtete über neun Kompanieausrückungen und hob besonders die Ausrückung als Ehrenkompanie bei der Landesgedenkfeier am 23. Mai in Innsbruck hervor.
Ein weiterer Höhepunkt war die Sepp-Innerkofler-Gedenkfeier am 5. Juli in Sexten, wo zwischen den Kompanien von Sexten, Wörgl und Sillian eine Partnerschaft abgeschlossen wurde.
Teilgenommen hat auch ein Teil des Vereinsausschusses bei der Gedenkkreuzaufstellung am 8. August am Roteck in Sexten.
Mitte August wurde gemeinsam mit der Landjugend unter Mitwirkung der Volkstanzgruppe und der Bäuerinnen ein zweitägiges Kirchtagsfest veranstaltet, welches auch einen erfreulichen Erlös brachte.
Eine Fahnenabordnung ist zusätzlich zehnmal ausgerückt und 11 Ausschusssitzungen bzw. Festbesprechungen wurden im vergangenen Jahr durchgeführt.
Der Obmann informierte über den bisher höchsten Mitgliederstand mit 62 Gewehrträgern, sechs Offizieren und fünf Marketenderinnen. Allerdings ging die Anzahl der Jungschützen auf zwölf bzw. zwei Marketenderinnen zurück.

Vorausschauend wird wohl das am Sonntag, 14. August 2016, in Sillian stattfindende Oberländer Bataillonsschützenfest mit Gesamtpustertaler Schützentreffen der Höhepunkt des heurigen Jahres werden.
 
Jungschützenbetreuer Eugen Tempele berichtete u.a. über zahlreiche Schießtrainings und die erfolgreiche Teilnahme am Bezirksjungschützenschießen sowie dem Jungschützen-Landesgedenkschießen im Schießstand Sillian.
Die beim Schützenschnurschießen im März erzielten Schützenschnüre und Leistungsabzeichen wurden bereits anlässlich der Froleichnamsprozession überreicht. Einige junge Schützen erhielten noch die Erinnerungsmedaille für die Teilnahme am Landesgedenkschießen.

Der seit 1998 als Waffenwart tätige Josef Herrnegger berichtete, dass alle Gewehre in einem Topzustand sind, da er diese nach jedem Gebrauch sofort reinigt, die Funktion überprüft und erforderlichenfalls auch repariert. In diesen 18 Jahren hat er auch rund 17.000 Patronen geladen und gab es in dieser Zeit „Gott sei Dank“ keine Probleme bei den Salven.
Weiters hat er über mehrere Jahrzehnte als Vereinschronist schon vier Bände erstellt.

Für die vom Viertelkommandant Josef Aussersteiner geleiteten Neuwahlen wurde nur ein Wahlvorschlag vom Vereinsausschuss abgegeben. Jungschützenbetreuer Eugen Tempele stand nach 18-jähriger Funktion und Kassier Leonhard Walder nach 9-jähriger Funktion für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung.

Neuer Vereinsausschuss:
Hauptmann und Obmann-Stv.:  Anton SENFTER  
1. Hauptmann-Stv.:                       Oberleutnant Josef KRALER  
2. Hauptmann-Stv. :                      Leutnant Hannes BODNER (neu)
Jungschützenbetreuer:                  Reinhard KÖCK  (neu) 
Jungschützenbetreuer-Stv.:         Leutnant Josef  PRANTER 
Fähnrich:                                         Josef DURACHER
Fähnrich-Stellvertreter:               Hannes BODNER   
Zeugwart:                                        Anton SENFTER und Reinhard KÖCK
Waffenwart:                                    Josef HERRNEGGER
Obmann:                                         Johann KRALER
Schriftführer:                                  Josef WALDER (Tädler)
Kassier:                                            Stefan WALDER, vlg. Riedler (neu)
Beirat im Ausschuss:                     Markus BACHLECHNER 
                                                           Hannes BODNER  (neu)
SK-Sillian / p1140302a / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Der neue Vereinsausschuss von links: Beirat BACHLECHNER, Schriftführer WALDER, Hauptmann SENFTER,
Jungschützenbetreuer KÖCK, Jungschützenbetreuer-Stv. PRANTER, Kassier WALDER, Obmann KRALER,
2. Hauptmann-Stv. und Fähnrich-Stv. BODNER, 1.Hauptmann-Stv. KRALER und Fähnrich DURACHER


SK-Sillian / p1140270 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Hauptmann Anton SENFTER begrüßt zur Jahreshauptversammlung der Schützenkompanie Sillian.
 
SK-Sillian / p11402610 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Obmann Johann KRALER bringt den Jahresbericht vor.

SK-Sillian / p1140268 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Hauptmann Erich LANZINGER von Sexten und Obmann Manfred SCHACHNER von Wörgl.

Sk-Sillian / p1140286 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken    
Bataillonskommandant Hans OBRIST bedankt sich für die gute Zusammenarbeit im Bataillon.    
                 
SK-Sillian / p1140282 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Viertelkommandant Josef AUSSERSTEINER leitet die Neuwahlen.

SK-Sillian / p1140278 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Hauptmann-Stv. Josef KRALER wird für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt.

SK-Sillian / p1140274 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
3 junge Schützenkameraden erhalten die Erinnerungsmedaille vom Landesgedenkschießen.

SK-Sillian / p1140281 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Kassier Leonhard WALDER und Jungschützenbetreuer Eugen TEMPELE bekommen
als Dank für ihre langjährige Funktionärstätigkeit ein Erinnerungsgeschenk.

SK-Sillian / p1140285 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Bgm. Erwin SCHIFFMANN bedankt sich bei der Schützenführung für die zahlreichen Aktivitäten
im Gedenkjahr 2015 und zeigt sich besonders erfreut über die derzeitige Kompaniestärke.

Autor: Walder Josef
2400648