Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
18. Alpenregionsschießen 22. Juni 2019
Jungschützen bringen Friedenslicht
Druckansicht öffnen
 (c) SK Matrei und Umgebung
Die Jungschützen der Kompanie Matrei am Brenner und Umgebung haben am Heiligen Abend die Aktion Friedenslicht unterstützt.
Am Heiligen Abend haben haben wir 7 aktive Kameraden der Schützenkompanie besucht, die aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausrücken können. Auch der Besuch von 11 Witwen früher aktiver Kameraden war mit sehr ergreifenden Momenten verbunden. Zum Abschluss führte uns der Weg zu unseren 4 Fahnenpatinnen, denen wir ebenfalls das Licht aus Bethlehem vorbei brachten. Das Friedenslicht aus dem Heiligen Land zu bringen ist mehr als nur Frohe Weihnachten zu wünschen.

SK Matrei und Umgebung / js-friedenslicht / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Im Namen der Jungschützenkompanie Matrei am Brenner und Umgebung haben die Jungschützenmarketenderinnen Lener Theresa, Hörtnagl Lena-Maria, Weiss Carina, Jenewein Laura, die Jungschützen Vogelsberger Daniel und Lener Johannes in Begleitung von JSB Hauser Matthias und VJSB Usel Rupert diese Aktion durchgeführt.

Aus den Gesprächen wissen wir, dass es etwas Besonderes ist, sich zu Weihnachten auf den Weg zu machen. Es ist ein Zeichen der Verbundenheit, es ist ein Lichtblick in einer hektischen Zeit und das Friedenslicht bringt viel Wärmendes. Die Besuchten haben sich sehr gefreut und uns hat es viel gegeben. Wider Erwarten wurden wir auch reich beschenkt, in Form von Süßigkeiten, Keksen und auch Geld. Die Süßigkeiten wurden unter den Kindern aufgeteilt, das gesammelte Geld wird mit Beschluss der Kinder unserem heimischen Vinzenzverein als Spende zu Verfügung gestellt.

Vielen Dank unserer JS-Fahnenpatin Tanja Gassner-Stadler vom Hotel Krone für die kostenlose Verpflegung.

Mit Tiroler Schützengruß


Autor: VJSB Lt. Usel Rupert
2384152