Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
Jungschützen Königskettenschießen Siegerehrung im Bataillon Innsbruck
Druckansicht öffnen
 (c) Hans Gregoritsch
Die Jungschützen von der Schützenkompanie Alter Schießstand jubelten über ihren Jungschützenkönig Nico Neuner.
17.02.2018 Innsbruck-Mühlau/Arzl

Das Bataillons-Jungschützen-Königskettenschießen wurde heuer das erste Mal an zwei Standorten durchgeführt. Die Idee kam von den Jugendbetreuern der Schützenkompanie Arzl und der Schützenkompanie Mühlau, es war ein Versuch wert. 45 Jugendliche aus 10 Kompanien nahmen daran teil. Schützenkönig wurde Nico Neuner von der Schützenkompanie Alter Schießstand, mit einem Teiler von 14,1.
Die Mannschaftswertung ging an die Schützenkompanie Igls/Vill vor der Schützenkompanie St. Nikolaus/Mariahilf und der Schützenkompanie Pradl.

Der Wanderpokal im Schirennen ging an die Jungschützen der Schützenkompanie Amras, dieser wurde von Hubert Holzbaur, Hauptmann der Schützenkompanie Mühlau gespendet. 2. Platz Schützenkompanie Igls/Vill, 3. Platz Schützenkompanie Alter Schießstand.

Hans Gregoritsch / sjs_2018_(68) / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 Neuer Jungschützenkönig Nico Neuner von der Schützenkompanie Alter Schießstand

Hans Gregoritsch / sjs_2018_(71) / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 Die Mannschaftswertung ging wie vergangenes Jahr an die Jungschützen der Schützenkompanie Igls/Vill

Hans Gregoritsch / sjs_2018_(57) / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 Den Wanderpokal im Schirennen ging an die Jungschützen der Schützenkompanie Amras

Hans Gregoritsch / sjs_2018_(40) / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 Emilia Stampfer - Schützenkompanie Amras - hat eine große Freude über ihre Medaille

Hans Gregoritsch / sjs_2018_(72) / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 Die Schützenscheibe für die Mannschaftswertung wird begutachtet

 
Autor: Gregoritsch Hans
2871464