Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
Landes-Jungschützen-Schießen
Jungschützenschießen des Schützenbataillons Pitztal 2019
Druckansicht öffnen
 (c) Santeler Michael
Am Sonntag, dem 24. März 2019, fand das diesjährige Jungschützen Bataillonsschießen in Zaunhof statt.

(Bild: v.l.n.r. Bataillons-Jungschützenbetreuer Martin Genewein, Siegerin „Klasse Stehend Frei“ Rebecca Eberhart, Bürgermeister Elmar Haid, Jungschützenkönigin Aurelia Sommer, Jungschützenkönig Elija Eberhart, Bataillonskommandant Mjr. Siegfried Walser)
Es waren einige Ehrengäste in Zaunhof anzutreffen, wie etwa Bürgermeister Elmar Haid mit Gattin, Fahnenpatin Christine Hosp, Bataillonskommandant Major Siegfried Walser, Bataillonskommandant-Stellvertreter Günther Gundolf, sowie weitere Mitglieder des Bataillonsausschusses und auch einige Hauptmänner und Obmänner der Pitztaler Kompanien.

Es nahmen zahlreiche Jungschützen und Jungmarketenderinnen der Pitztaler Kompanien am Schießwettbewerb teil.

In der Klasse „Stehend aufgelegt“ konnte Elija Eberhart (Schützenkompanie Zaunhof) mit einer ausgezeichneten Ringzahl von 144 Ringen seinen Sieg aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen und ist nun für ein weiteres Jahr stolzer Träger der Taljungschützenkette.
Am 2. Platz klassierte sich die neue Jungschützenkönigin des Bataillons Pitztal Aurelia Sommer (Schützenkompanie Zaunhof) mit 127 Ringen.
In der Klasse „Stehend Frei“ gewann mit ausgezeichneten 122 Ringen die Jungmarketenderin Rebecca Eberhart (Schützenkompanie Zaunhof).
Santeler Michael / gruppenfoto13 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Santeler Michael / siegerfoto0 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
So sehen strahlende Sieger aus.

Jungschützenkönigin Aurelia Sommer, Jungschützenkönig Elija Eberhart, Siegerin „Klasse Stehend Frei“ Rebecca Eberhart,


 
Autor: Neururer Sabrina
2383944