Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 1, 6.Stock    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt     
Kommandoübergabe bei der Rettenberger Schützenkompanie Wattens-Wattenberg
Druckansicht öffnen
 (c) Kompanie
Schützenjahrtag zu Christi-Himmelfahrt der Rettenberger Schützenkompanie Wattens-Wattenberg
Am Christi Himmelfahrtstag, den 30. Mai 2019, hat die Schützenkompanie Wattens-Wattenberg ihren traditionellen Schützenjahrtag abgehalten. Nach der heiligen Messe konnte der neu gewählte Kompaniekommandant Hauptmann Günter Schrott zahlreiche Ehrengäste zur Jahreshauptversammlung im Gasthof Goldener Adler begrüßen.

Rovara Reinhard / sjt_2019_250 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Im Anschluss übergab Hauptmann Günter Schrott das Wort an den ehemaligen Kompaniekommandanten Major Robert Frötscher, welcher um eine Gedenkminute für die im abgelaufenen Schützenjahr verstorbenen Schützenkameraden Harald Dolezal und Helmut Kasper sowie den Mitgliedern Gerhard Rinker und Ida Mangott bat.

Danach berichtete Major Robert Frötscher über das noch von ihm geleitete Schützenjahr und bedankte sich bei der Kompanie für ihr entgegengebrachtes Vertrauen und für das korrekte Auftreten bei den Ausrückungen während seiner 12jährigen Kommandantschaft.
 
Das abschließende Resümee vom Major Robert Frötscher zeigte eindrucksvoll seine Schützenkarriere auf und erzählte von den Höhepunkten seines Schützenlebens.
Zum Abschluss seiner Ausführungen bedankte er sich bei unserer Fahnenpatin Daniela und seiner Frau Josefine für das Verständnis und Unterstützung seiner langjährigen Schützentätigkeit mit einem Blumenstrauß.

Rovara Reinhard / sjt_2019_33 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Als letzte Tätigkeit seiner Schützenlaufbahn übergab Major Robert Frötscher dem neuen Kompaniekommandanten Hauptmann Günter Schrott den offiziellen Kompanieranzen, der seit 1905 vom jeweiligen Hauptmann der Schützenkompanie getragen wird. Hauptmann Günter Schrott bedankte sich bei seinem Vorgänger und übergab ihm für seine langjährige Tätigkeit ein „Abschiedsgeschenk“ in Form einer Zirben-Brotdose.

Rovara Reinhard / sjt_2019_36 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Rovara Reinhard / sjt_2019_37 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Im weiterführenden Bericht des Hauptmannes Günter Schrott wurde festgehalten, dass die Kommandoübergabe sehr gut abgelaufen war. Er dankte dem „alten“ Ausschuss für die Tätigkeit und forderte den neuen - verjüngten - Ausschuss zur engen Zusammenarbeit auf, nach dem Motto „arbeiten ma z´sammen, redn ma mitanond und feirn ma z´sammen!“.
 
Der Kompaniekommandant Hauptmann Günter Schrott bedankte sich auch noch persönlich bei der Fahnenpatin Daniela Rochelt und allen anderen Gönnern der Kompanie.
 
Nach den Beförderungen und Ehrungen verdienter Schützen durch den Hauptmann konnte Landeskommandant Major Mag. Fritz Tiefenthaler die Ehrenurkunden an Ehrenleutnant Klaus Schrott und Ehrenhauptmann Robert Frötscher übergeben.

Rovara Reinhard / sjt_2019_39 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Rovara Reinhard / sjt_2019_44 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Rovara Reinhard / sjt_2019_40 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Rovara Reinhard / sjt_2019_41 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Nach den Grußworten der Ehrengäste wurde der offizielle Teil der Versammlung mit dem Andreas Hofer Lied beendet.
Autor: Schrott Günter
2753456