Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
Landes-Jungschützen-Schießen
Landes-Jungschützenschießen in Lienz mit Bezirksbeteiligung
Druckansicht öffnen
 (c) Claudia Geisler-Moroder
Bericht im Bezirksblatt Reutte / 22. April 2018
Bei traumhaftem Wetter wurde am 20. und 21. April 2018 das 29. Gesamt-Tiroler Landes-Jungschützenschießen in Lienz abgehalten.

Knapp 400 Jungschützen und Jungmarketenderinnen nahmen daran teil. Abordnungen aus ganz Tirol und Südtirol nahmen die teilweise lange Anreise gerne auf sich.
Die Schützenkompanie Lechaschau konnte auch einen Jungschützen stellen.

Landeskommandant Major Mag. Fritz Tiefenthaler und auch der Landesjungschützenbetreuer Major Rupert Usel führten durch einen gut organisierten und abwechslungsreich gestalteten Bewerb. Es wurden zahlreiche Grußworte der diversen Vertreter der Tiroler Schützen und auch der Vertreter aus der Landespolitik gesprochen, eine sehr jugendlich gestaltete Messe und ein prachtvoller Umzug der Viertelabordnungen rundeten diese gelungene Veranstaltung ab.

Mit vielen Eindrücken und neuen Erfahrungen fuhr die 2-Mann-Abordnung des Bataillon Ehrenberg wieder nach Hause.

An dieser Stelle möchten wir einen herzlichen Dank an unseren Jungschützenbetreuer Wolf Richard aussprechen, der mit viel Herzblut und tatkräftigem Einsatz unsere Jungen motiviert und unterstützt!

DANKE RICHI!

Die Jungschützen Lechaschau
Claudia Geisler-Moroder / JS Schießen Lienz / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Jungschützenbetreuer R. Wolf und Jungschütz T. Geisler-Moroder

 
Autor: Claudia Geisler-Moroder / Bezirksblatt Reutte
2382200