Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
Das Bataillon Lienzer Talboden
Druckansicht öffnen
           
 
 



 


Das Bataillon Lienzer Talboden besteht aus 8 Kompanien, Dölsach, Ainet, Leisach, Lienz, Nikolsdorf, Nussdorf Debant, Oberlienz und Schlaiten.

Die Schützenkompanie Dölsach

Die Kompanie wurde 1385 gegründet. Die Tracht wurde vom berühmten Künstler Franz von Defregger entworfen.

Die Schützenkompanie Leisach

Die Hauger Schützen wurde 1950 gegründet. Die Namensgebung Hauger Schützenkompanie kommt von einem deutschen Studenten namens Georg Hauger.
Dieser war jener tapfere Mann, der 1809 nochmals alle kampfkräftigen Männer, mit dem Kreuz in der Hand zur Lienzer Klause führte, um dann den erfolgreichen Kampf gegen die zwanzigfache Übermacht der Franzosen und Italiener zu führen.

Die Schützenkompanie Nikolsdorf.

1956 erhielt die Kompanie eine neue Fahne, (Fahnenpatin Ursula Huber) die heuer nach 1991 zum 2. mal restauriert wurde. Die Fahne trägt mit dem "Herz Jesu" und" Tiroler Adler" die bekannten Symbole der Tiroler Schützen.

Die Schützenkompanie Oberlienz.

Mangels fehlender Aufzeichnungen ist das Gründungsjahr ungewiss, sicher ist aber, dass die Schützenkompanie der älteste Verein von Oberlienz ist. Laut Ortschronik wurde die Schützenkompanie 1848 bei einem gemeinsamen Schützen und Musikfest erstmals erwähnt.
1910 wurde die Jungschützenkompanie gegründet. Somit sind die Oberlienzer die älteste Jungschützenkompanie vom ganzen Land  Tirol.
1924 wurden die Schützenkompanie und Musikkapelle einheitlich neu eingekleidet.

Die Schützenkompanie Schlaiten.

Sie wurde im Jahr 1908 gegründet, ein Jahr später als verbunden mit einem Schützenfest in Schlaiten abgehalten. Seit der Gründung waren 6 Hauptmänner und 9 Obmänner in ihren Ämtern tätig.
 

In den Vorstand des Bataillons wurden gewählt

Bataillonskommandant Lienzer Talboden           Gottfried Steinwender (Schützenkompanie Nikolsdorf)
Bataillonskommandant Stv. Lienzer Talboden   Alexander Kirchstätter (Schützenkompanie Lienz)
Bezirksmajor                                                              Peter Pedarnig (Schützenkompanie Lienz)
Bezirksmajor Stv.                                                       Markus Wolsegger (SK Ainet)
Schriftführer                                                               Franz Fasching (SK Dölsach)
Kassier                                                                          Sepp Wendl (SK Oberlienz)
Jungschützenbetreuer                                               Franz Walder (SK Dölsach)
Jungschützenbetreuer Stv.                                      Eric Krautgasser (SK Lienz)
Schießbeauftragter                                                     Sepp Plattner (SK Schlaiten)
Schießbeauftragter Stv.                                             Manfred Huber (SK Leisach)
Bataillonsmarketenderin                                          Daniela Steiner (SK Lienz)
Intranetbeauftragter                                                 Johann Nöckler (SK Dölsach)


Unser BAON Kommandant hat vergangenes Jahr an über 48 Veranstaltungen teilgenommen.
Das BAON Lienzer Talboden besteht derzeit aus 38 Marketenderinnen, 62 Jungschützen und 310 aktiven Schützen
sowie zahlreichen inaktiven Schützen, unterstützenden Mitgliedern und Ehrenkranzträgerinnen.

 
Autor: Nöckler Johann
2731048