Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
08:30 18. Alpenregionsschießen 22. Juni 2019
Nachruf: Jungschütze Mario Köck
Druckansicht öffnen
 (c) SK Kartitsch
Trauer um unser Jungschützenmitglied Mario,
der am Hl. Abend bei einer Bergtour tödlich verunglückte.
Aufgrund der tragischen Ereignisse am Hl. Abend, möchte auch die Kompanie ihr Beileid und Mitgefühl der Familie unseres verunglückten Jungschützenkameraden Mario zum Ausdruck bringen.

Als fleißigen und engagierten Jungschützen durften wir Mario in unserer Kompanie kennenlernen.
Seit März 2012 als Jungschütze beigetreten, war er bei vielen Ausrückungen und anderen Aktivitäten rund um das Schützenwesen dabei. Auch bei den alljährlichen Herz Jesu Feuern und als Fähnrich der Jungschützen half er immer voller Elan mit. Als äußerst treffsicher erwies er sich beim heurigen Jungschützenschießen, wo er das goldene Abzeichen erreichen konnte.

Diese Tragödie kann nicht in Worte gefasst werden.
Was nur bleibt, ist den Hinterbliebenen viel Kraft und Hoffnung in diesen schweren Stunden zu wünschen und Mario so fröhlich und nett in Erinnerung zu behalten, wie er immer war.

SK Kartitsch / mario_koeck / Zum Vergrößern auf das Bild klicken







 
Ganz still und leise,
ohne ein Wort,
gingst du von deinen Lieben fort.
Du hast ein gutes Herz besessen,
nun ruht es still,
doch unvergessen.
Es ist so schwer es zu verstehen,
dass wir dich niemals wiedersehen.

Lieber Mario!
Schützen Heil!
Autor: Maurer Mathias
2382528