Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 1, 6.Stock    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt     
Neuwahlen im Bataillon Wipptal-Eisenstecken
Druckansicht öffnen
 (c) Hermann Schauer
Am Freitag, den 14. März 2014 fand in Trins die jährliche Bataillonsversammlung des Bataillons Wipptal-Eisenstecken statt.
Mjr. Sarnthein wurde als Bat.Kdt. wiedergewählt.

Am Freitag, den 14. März 2014 fand in Trins die jährliche Bataillonsversammlung des Bataillons Wipptal-Eisenstecken statt.
Bat.Kdt. Mjr. Dr. Otto Sarnthein konnte Vertreter aller Kompanien, den Viertelkommandanten Mjr. Rupert Usel und den Bgm. von Trins, Alois Mair, begrüßen. Hauptpunkte der Versammlung waren die Berichte der einzelen Kompanien, die einen imposanten Überblick über die Tätigkeiten der Schützen in den einzelnen Gemeinden ergab. Weiters wurde über das diesjährige Bataillonsfest, das am 26. Und 27. Juli in Trins stattfindet, berichtet. Ein weiterer Punkt waren Neuwahlen im Bataillon: Hier wurde Mjr. Sarnthein als Bat.Kdt. wiedergewählt.
Die weiteren Funktionen wurde wie folgt besetzt:
Bat.Kdt.-Stv.und Schriftführer: Hauptmann Lorenz Fidler, Steinach, Kassier: Lt. Lambert Hörtnagl, Schmirn, Bat. Marketenderin: Julia Hauser, Matrei, Schießwart: Markus Thür, Navis, Internet-Beauftragter: Daniel Gogl, Trins und  Jungschützen-Betreuer: Matthias Hauser, Matrei.


Hermann Schauer / batausschuss / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

















 

Von links: Daniel Gogl, Lt. Lamber Hörtnagl, Bat.Kdt. Mjr. Otto Sarnthein, Julia Hauser, Bat.Kdt.-Stv. Hauptmann Lorenz Fidler, Matthias Hauser, Markus Thür, Viertel-Kdt. Rupert Usel
 

Hermann Schauer / ehrenfahnrich / Zum Vergrößern auf das Bild klickenBat.Fähnrich Lt. Hermann Schauer legte nach 24 Jahren seine Funktion als Bataillonsfähnrich zurück
und wurde einstimmig zum Ehren-Fähnrich des Bataillons Wipptal ernannt.


 
Autor: Gogl Daniel
2763216