Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
Landes-Jungschützen-Schießen
Otto von Sarnthein zum Ehrenmajor ernannt
Druckansicht öffnen
 (c) Hermann Schauer
Bericht im Bezirksblatt Stubai / Wipptal vom 18. August 2017
Am Sonntag, dem 13. August, wurde dem langjährigen Bataillonskommandanten, Ehrenlandeskommandanten Major Otto von Sarnthein eine ganz besondere Ehre zuteil: Er wurde feierlich zum Ehrenmajor des Bataillons Wipptal-Eisenstecken ernannt. Bei der Ehrung waren die Familie Sarnthein, einige Bürgermeister des Wipptales, alle Fahnenabordnungen der Schützenkompanien des Wipptales, die Schützenkompanie Trins und die Musikkapelle Trins mit dabei.

Der neue Bataillonskommandant und Bürgermeister von Matrei Major Paul Hauser würdigte in seiner Ansprache die Tätigkeiten des "Ehrenmajors" in seiner mehr als 30-jährigen Funktion im Bataillon - davon 24 Jahre als Kommandant: "Er war ein sehr umsichtiger und vor allem kameradschaftlicher Bataillonskommandant und hat sehr viel für das Tiroler Schützenwesen, besonders im Wipptal, beigetragen."

Gratulationen

Der frischgebackene Ehrenmajor bedankte sich für diese Auszeichnung und wünscht dem neuen Bataillonsausschuss, der seit März im Amt ist, alles Gute. Die Schützenkompanie Trins gratulierte ihrem Ehrenhauptmann mit einer schneidigen Salve und unter den Klängen der Musikkapelle Trins wurde der offizielle Teil abgeschlossen. Anschließend gab es eine kleine Feier im Gemeindesaal von Trins, der von der Gemeinde dankenswerter Weise zur Verfügung gestellt wurde.
Hermann Schauer / Sarnthein / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Autor: Katharina Ranalter / Bezirksblatt Stubai-Wipptal
2382168