Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
Pozuzo Reise 18.7.-31.7.2019
Druckansicht öffnen
 (c) Rudi Heinz
Das kleine „vergessene Tiroler Dorf“ im peruanischen Urwald wurde 1859 gegründet und blieb bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts unentdeckt. Heute ist Pozuzo nicht mehr „vergessen“. Der "Freundeskreis von Pozuzo" mit Obman Rudi Heinz, der auch unser Regimentsfähnrich ist, organisiert zum 160 Jahr Jubiläum der Gründung ein Reise.

160 Jahre Gründung Pozuzo, 1859 - 2019


Am 16. März 1857 haben sich Menschen aus Haiming, Silz und anderen Orten des Tiroler Oberlandes zu einem Abschiedsgottesdienst in Silz getroffen, um in eine neue Welt aufzubrechen. Sie machten sich auf zu einer Reise ohne Widerkehr in ein fernes, für sie unbekanntes Land. Sie wollten der Armut und Wirtschaftskrise in der Heimat entfliehen und reisten ab mit der Hoffnung auf ein besseres Leben, hatte man ihnen doch eigene Ländereien, Freiheit und Glück in Pozuzo versprochen.
 
Rudi Heinz / pozuzo10 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken Rudi Heinz / pozuzo20 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Rudi Heinz / pozuzo30 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Das kleine „vergessene Tiroler Dorf“ im peruanischen Urwald wurde 1859 gegründet und blieb bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts unentdeckt. Heute ist Pozuzo nicht mehr „vergessen“. Kontakte zwischen Tirol und Peru sind entstanden und aus dem Gründungsgedanken des Freundeskreises haben sich Partnerschaften und Freundschaften mit den Nachkommen der Auswanderer gebildet, die von beiden Seiten geschätzt und in vielen Begegnungen gepflegt werden.
Pozuzo freut sich über Ihren Besuch!

Nähere Informationen über die geplante Reise bitte dem Folder entnehmen.

 
Autor: Siegele Otto
2726608