Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
18. Alpenregionsschießen 22. Juni 2019
Schirennen, Schiessen und danach die Siegerehrung
Druckansicht öffnen
 (c) H. Gregoritsch
von den Jungschützen des Bataillons Innsbruck

Das Bataillon Innsbruck kürte die Jungschützen-Königskette-Siegerin

Am 14.01.2017wurde am Schihang von Rinn/Tulfes das Schirennen für die Jungschützen des Bataillons Innsbruck durchgeführt. Der Mannschaftspokal ging zum dritten Mal an die Schützenkompanie Mühlau.
Eine Woche später, am Samstag den 21.01.2017 fand im Vereinshaus Igls das Jungschützen Königsketten Schiessen statt. Über 30 Kinder nahmen daran teil. Die Jungschützenkönigin Melanie TREICHL kommt von der Schützenkompanie Igls/Vill. Ebenso ging die Ehrenscheibe (Mannschaftswertung) an die "Igler". GR Franz Hitzl, Batailonskommandant Stv. Christoph Wegscheider, Bataillonsjungschützenbetreuerin Maria Luise Feichtner und Bataillons-Jungschützen-Betreuer Stellvertreter Martin Untergasser überreichten die Medaillen. Wir gratulieren den "Iglern" herzlich zu diesem Erfolg.

H. Gregoritsch / bjssr_rinn_(6) / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 Gruppenbild in Rinn/Tulfes

H. Gregoritsch / bjsse_(72) / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 Die Jungschützen-Königskette darf für ein Jahr die Melanie Treichl von der SK-Igls/Vill tragen.

H. Gregoritsch / bjsse_(76) / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Die Mannschaftswertung gewann auch die SK-Igls/Vill

Autor: Gregoritsch Hans
2382640