Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
Schützenaufmarsch beim Bataillonsfest
Druckansicht öffnen
 (c) W
Bericht in der Tiroler Tageszeitung / 22. Mai 2019
Knapp 40 Schützenkompanien und Abordnungen feierten kürzlich das Bataillonsfest des Schützenbataillons Wintersteller und das 60-jährige Wiedergründungsfest der Michael Hölzlsauer Schützenkompanie Kössen. Neben dem Landeskommandanten Fritz Tiefenthaler konnte auch Landeshauptmann-Stellvertreterin Ingrid Felipe in der Grenzgemeinde begrüßt werden.

Als Ehrenkompanie beim landesüblichen Empfang und anschließenden Festakt fungierten die Bauernschützen Lofer. Die Festmesse wurde von Pfarrer Rupert Toferer zelebriert und musikalisch von der Musikkapelle Kössen umrahmt. Nach der Überreichung der Jungschützenkette an Anna Schipflinger aus Kirchberg wurde an den Reither Ehrenhauptmann Georg Pendl das Wintersteller Kreuz für seine langjährigen Verdienste verliehen.

In der Zwischenzeit hatten sich viele Zuschauer im Dorfzentrum versammelt und erwarteten die Teilnehmer des Festumzuges. Der traditionelle Höhepunkt bot ein farbenfrohes Bild — Schützen aus Tirol, Salzburg und Bayern, Musikkapellen, Vereinsabordnungen und originelle Festwägen zogen unter großem Applaus durch die Gemeinde Kössen. (rw)

W / Bataillonsfest Unterland / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Johann Pletzer, BH Michael Berger, Viertel-Kdt. Manfred Schachner, Georg Pendl, Landes-Kdt. Fritz Tiefenthaler, LHStv. Ingrid Felipe, Bataillons-Kdt. Hans Hinterholzer und LA Josef Edenhauser (v. l.) bei der Verleihung.

 

Autor: Tiroler Tageszeitung
2746080