Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 1, 6.Stock    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt     
BTSK - Bund
Landesjungschützenschießen 2021 ABGESAGT!!
Schützen-Intervention erfolgreich: Ab 10. Juni fällt Maskenpflicht im Freien!
Druckansicht öffnen
 (c) BTSK
Mit weiteren Öffnungsschritten ab 10. Juni und 1. Juli marschieren wir in Richtung Normalität — Ausrückungen sind am Herz-Jesu-Wochenende wieder möglich!
Hartnäckige Interventionen der Bundesleitung — mit offenen Briefen an den Bundeskanzler und zuständigen Bundesminister, als auch ein persönliches Treffen mit Kanzler Sebastian Kurz vor einer Woche — haben mitunter dazu geführt, dass nun weitere Lockerungen und Öffnungsschritte folgen, die unsere Arbeit als Traditionsverband erleichtern:
  • Ab 10. Juni 2021 fällt die Maskenpflicht im Freien!
  • Auch die Abstandsregeln bei Veranstaltungen im Außenbereich werden von 2 Metern auf 1 Meter reduziert!
Unter Einhaltung der 3G-Regeln: Geimpft, getestet oder genesen!


„Unsere Interventionen waren erfolgreich: Die Traditon und besonders das Tiroler Schützenwesen genießen in unserem Land einen hohen Stellenwert. Durch gezielte Kommunikation, dem Sichtbarmachen von Problemstellungen und durch Entschlossenheit haben wir es gemeinsam geschafft, Verbesserungen für die Kultur- und Brauchtumspflege und somit für unsere Vereinsarbeit zu erreichen. Ich danke Landeshauptmann Günther Platter und dem Sprecher des Traditionsforums Tirol, Franz Hitzl, für ihren Einsatz, als auch allen Mitgliedern der Bundesleitung für die gute Zusammenarbeit und Stärkung unserer gemeinsamen Anliegen! Mit diesen Öffnungsschritten können wir nun die 225. Herz-Jesu-Gelöbniserneuerung begehen und uns wieder auf Ausrückungen freuen!"
 
Damit werden Ausrückungen für unsere Schützenkompanien zumindest ab dem Herz-Jesu-Fest (11. bis 13. Juni 2021) ermöglicht! Natürlich gilt es nun, den finalen Rechtstext der Verordnung abzuwarten. Eine aktuelle Fassung der Rahmenordnung der Bischofskonferenz soll in der kommenden Woche folgen. Mit der örtlichen Gemeinde und Pfarre ist schließlich abzustimmen, in welcher Form eine Umsetzung des Herz-Jesu-Festes 2021 auf Gemeindeebene möglich ist.
 
Nachstehende Informationen wurden im Rahmen der heutigen Pressekonferenz kommuniziert, die bereits einen ersten Überblick der neuen Öffnungsschritte ab 10. Juni 2021 geben. Ab 1. Juli 2021 fallen weitere Beschränkungen und somit werden auch bei der geplanten Bundesversammlung am 3. Juli 2021 Erweiterungen in Programm und Ablauf möglich sein. 
 
Ich werde mich dieses Wochenende intensiv mit den neuen Regelungen auseinandersetzen und mit dem Bundesgeschäftsführer die finale Planung für das heurige Herz-Jesu-Wochenende in Angriff nehmen. Dabei kann auf die ursprünglich vorgesehene Umsetzung zurückgegriffen werden — das detailierte Programm dazu ist in der aktuellen Ausgabe der Tiroler Schützenzeitung zu finden. Alle notwendigen Informationen zu den Herz-Jesu-Feierlichkeiten werden den Tiroler Schützenkompanien in den nächsten Tagen per Post und Email übermittelt.
 
Freuen wir uns auf ein baldiges Wiedersehen - in unserer Schützentracht!
 
Mit Tiroler Schützengruß
Major Thomas Saurer
Landeskommandant


Informationen des Bundesministeriums:
Weitere Lockerungsschritte ab 10. Juni und ab 1. Juli
Link: oeffnungsschritte-reisefreiheit.html
 
schuetzenintervention3
 
schuetzenintervention2-1
 

 
Autor: Gollner Michael
2769192