Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
18. Alpenregionsschießen 22. Juni 2019
Schützenkettenschießen im Bataillon Starkenberg
Druckansicht öffnen
 (c) SK Imst
Am Samstag, den 14.11.2015, fand am Schießstand der Schützengilde Karrösten das Schützenkettenschießen des Bataillons Starkenberg statt.

Bataillonsschützenkettenschießen 2015 in Karrösten

 
Am Samstag, den 14.11.2015, fand am Schießstand der Schützengilde Karrösten das alljährliche Bataillonsschießen des Schützenbataillons Starkenberg statt. Insgesamt nahmen 84 Schützen aus sechs Kompanien, eingeteilt in 21 Mannschaften zu jeweils vier Schützen, teil. Nach schweißtreibenden fünf Stunden Schießzeit hatten alle ihre 20 Schuss mit dem Luftgewehr abgegeben. Das für uns erfreuliche Ergebnis wurde durch den Bataillonskommandanten Major Ralf Zoller verkündet.
Platz 1,2 und 8 gingen an die drei Gruppen der Kompanie Karrösten. Die besten zwei Schützinnen der Marketenderinnen kamen auch aus diesen Reihen. Somit konnte nach den Jahren 1985 und 2003 nun abermals die Schützenkette gewonnen werden. Diese wird nun ein Jahr lang das Lokal der Schützenkompanie Karrösten schmücken und bei den Ausrückungen mitgeführt.

Hiermit möchten wir nochmals den erfolgreichen Schützen und Schützinnen zu ihrer ausgezeichneten Leistung gratulieren und hoffen auf eine erfolgreiche Titelverteidigung im nächsten Jahr.

SK Karrösten / schuetzenkette_starkenberg / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Unsere erfolgreichen Schützenkettengewinner:
Karrösten 1: (825,2 Ringe)
  • Jan Francan (208,4)
  • Anna Konrad (208,2)
  • Gottfried Praxmarer (207,2)
  • Peter Konrad (201,4)
Die beste Marketenderin:
  • Viktoria Krabacher (208,6)
 
Bericht von Thurner Martin
 
Autor: Thurner Martin
2382312