Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
Schwoicher Schützen ehrten verdiente Mitglieder
Druckansicht öffnen
 (c) Nageler
Bericht im Bezirksblatt Kufstein / 27. März 2018
Die Schützenkompanie Schwoich zog am 23. März im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung Bilanz über das abgelaufene Jahr.

47 Schützen, fünf Marketenderinnen und zwei Jungschützen, die 2017 16 Ausrückungen absolvierten, zählt die Schwoicher Schützenkompanie aktuell, wie Hauptmann Alois Thaler in seiner Jahresrückschau berichtete. Thaler wurde von der Versammlung als Hauptmann bestätigt, die Neuwahlen brachten aber eine wesentliche Änderung, da im Vorstand nun mit Oberleutnant Harald Gschwentner ein geschäftsführender Obmann vertreten ist. Die weiteren Funktionen: Leutnant Klaus Thaler, Martin Gschwentner, Kassier Manuel Wörgötter, Schriftführer Michael Karrer, Schützenräte Johann Wörgötter, Andreas Ritzer, Fähnriche Josef Standl, Johann Strasser, Waffenwart Markus Strasser.

Ehrungen der Schützenkompanie

Die Ehrung langjähriger Mitglieder war der Höhepunkt der Versammlung. Für 15 Jahre Mitgliedschaft erhielten Marco Weißbacher, Andreas Ritzer, Josef Thaler und Harald Bichler die Haspinger-Medaille, für 25 Jahre Markus Thaler die Josef-Speckbacher-Medaille und für 40 Jahre Hermann Bichler und Josef Mittermaier die Andreas Hofer-Medaille. Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurde Ehrenhauptmann Alois Prosch geehrt, und seit 55 Jahren steht Sebastian Pfisterer in den Reihen seiner Kompanie.
Eine besondere Ehrung gab es für den langjährigen Hauptmann-Stellvertreter Mathias Schmid, er wurde von seinen Kameraden zum Ehren-Oberleutnant ernannt. Klaus Ritzer und Manuel Wörgötter wurden zu Unterjägern, Hannes Egger und Anton Bichler zu Zugsführern befördert.
Die goldene Schützenschnur mit Eichenlaub wurde an Martin Gschwentner überreicht, Sebastian Thaler, Harald Gschwentner und Markus Strasser erhielten die Schützenschnur in Gold. Die Schützenkette eroberte 2017 Martin Gschwentner, Jungschützenkönigin wurde Sabine Pichler.
Bürgermeister Josef Dillersberger dankte der Kompanie für ihr stets tadelloses Auftreten in der Öffentlichkeit und gratulierte den Geehrten im Namen der Gemeinde.
Nageler / Schwoich 2018 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Die geehrten Schützenkameraden der Schützenkompanie Schwoich mit Hauptmann Alois Thaler, Obmann Harald Gschwentner
und Bürgermeister Josef Dillersberger (nicht im Bild: Alois Prosch)

 

 
Autor: Sebastian Noggler / Bezirksblatt Kufstein
2382752