Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 1, 6.Stock    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt     
Starke Jungschützen beim Inzinger Kompanieschießen
Druckansicht öffnen
 (c) Sk Inzing
Ein kräftiges Lebenszeichen gaben die neuformierten Jungschützen der Schützenkompanie Inzing beim heurigen Kompanieschießen am 6. März.
Nicht nur, dass sich gleich neun Mädchen und Burschen im Kampf um Ringe und Teiler maßen, bestachen einige von ihnen auch mit tollen Leistungen.
So kam der Sieg der Jungschützenklasse, Leo Haslwanter, auf 112 Ringe und hätte damit auch in der Schützenklasse einen Platz im Spitzenfeld belegt.
Bei den Schützen gab es hingegen keine großen Überraschungen: Matthias Gollner packte sein ganzes Können aus, erzielte bemerkenswerte 130 Ringe und setzte sich so deutlich vor Thomas Ziegler (123) und Manfred Weiß (117) durch.
Auch der Kampf um die Schützenkette endete mit einem bekannten Siegergesicht: Siegfried Reich jun. sicherte sich diesmal mit 216 Teilern den Sieg im Tiefschuss.
Insgesamt beteiligten sich am heurigen Kompanieschießen der SK Inzing 37 Marketenderinnen, Veteranen, Jungschützen und Schützen.
Ergebnisse Kompanieschießen Inzing, 6. 3. 2014:
Schützen: 1. Matthias Gollner (130 Ringe) 2. Tomas Ziegler (123) 3. Manfred Weiß (117) 4. Josef Hörtnagl 5. Daniel Brötz u. Magnus Haslwanter 7. Erwin Melauner 8. Andreas Haslwanter 9. Alois Kranebitter 10. Patrick Abenthung.
Marketenderinnen: 1. Nina Brötz 2. Sabrina Walch
Veteranen: 1. Peter-Paul Ziegler
Jungschützen: 1. Leo Haslwanter 2. Daniel Ziegler 3. Florian Gollner 4. Lena Gaßler 5. Manuel Gollner
Tiefschuss (Inzinger Schützenkette): 1. Siegfried Reich jun. 2. Josef Eiterer 3. Leo Haslwanter 4. Matthias Gollner 5. Daniel Ziegler.
 
BILDTEXT:
Die starke Truppe der Inzinger Jungschützen mit Schießwart Ernst Markt, Betreuer Albert Maurer und Hauptmann Andreas Haslwanter.
 
Autor: Hannes Ziegler
2746936