Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
17:00 Tiroler Marketenderinnentreffen 2019
Stubaier Marketenderinnen und Schützen sind treffsicher
Druckansicht öffnen
 (c) Jenewein
Bericht im Bezirksblatt westliches Mittelgebirge / 16. April 2017
An vier Wochenenden im März konnten Marketenderinnen und Schützen aus dem Bataillon Stubai ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen.

Mit dem standeigenen Luftdruckgewehr wurde im Schützenlokal Mieders ins Schwarze geschossen und dabei ist es der Schützenkompanie Schönberg gelungen, die meisten Nachkäufe zu erzielen. 110 Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten verbucht werden und das freute Hauptmann Paul Wechner besonders. Nur mit der Hilfe seiner Marketenderinnen und Schützen, konnte das Bataillonsschießen ohne Unfälle und ihrem großen Einsatz abgewickelt werden.

Bei der Preisverteilung am 7. April wurden dann die Besten gekürt. Der Mannschaftssieg ging nach Mieders. So blieb der Wanderpokal, ein aus Bronze gegossener Adler vom Schönberger Künstler Hermann Pirkner, ein weiteres Jahr in der Kompanie Mieders. Die diesjährige Schützenkönigin kommt aus Telfes, Marketenderin Eva Schulze. Hauptmann Paul Wechner trägt 2017 den Titel, als bester Schütze.

Bataillonskommandant Major Johann Steuxner bedankt sich bei den Ehrengästen Bundesmarketenderin Franziska Jenewein und Bürgermeister Daniel Stern dass sie der Einladung gefolgt sind. "Es ist wieder ein großer Schießerfolg im Stubai." meint Major Steuxner.
Jenewein / Schießen Stubai / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Die treffsicheren Marketenderinnen im Bataillon Stubai mit Bundesmarketenderin Franziska Jenewein
Autor: Katharina Ranalter / Bezirksblatt westliches Mittelgebirge
2383296